Filmhandlung und Hintergrund

Lebenskünstler Tom genießt das Leben unter der Sonne Floridas.

Tom Keller ist ein charmanter Lebenskünstler. Er jobbt als Skipper und genießt die Sonne Floridas in seinem alten, pinkfarbenen Cadillac-Cabrio. Doch als er seiner neuen Liebe, der deutschen Stewardess Elisabeth, einen Heiratsantrag macht, gibt die ihm einen Korb. Frustriert flüchtet Tom zu seinem alten Freund Roy, der mit seiner zehnjährigen Tochter auf dem Hausboot „Florida Lady“ lebt und ein weiteres Boot an Touristen verleiht. Die Arbeit bei Roy hilft Tom über den größten Liebeskummer hinweg. Als Tom die Tierärztin Tanja Bergmann kennenlernt, die eine Stelle bei Sea World sucht, ist Elisabeth vergessen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Florida Lady (2. Staffel, 10 Folgen): Lebenskünstler Tom genießt das Leben unter der Sonne Floridas.

    „Florida Lady“ ist die erste deutsche Serie, die komplett in den USA gedreht wurde. Die schöne Kulisse des Sonnenstaates Florida, spektakuläre Tieraufnahmen aus Sea World und Publikumsliebling Helmut Zierl in der Hauptrolle wirkten als Erfolgsgaranten. Insgesamt entstanden 22 Folgen der immer wieder erfolgreichen Mischung aus Liebe, Abenteuer und Humor im Urlaubsambiente.

Kommentare