1. Kino.de
  2. Filme
  3. Flicka - Freiheit, Freundschaft, Abenteuer
  4. Premiere: Die Film-Neustarts dieser Woche

Premiere: Die Film-Neustarts dieser Woche

Ehemalige BEM-Accounts |

Flicka - Freiheit, Freundschaft, Abenteuer Poster

Beim Pay-TV-Sender Premiere gibt es diese Woche wieder einige Film-Neustarts zu vermelden.Den Anfang macht am Montag, 28. Juli 2008 um 20.15 Uhr, die Komödie „Zickenterror an der High School“. Der Film dreht sich um die drei jungen und schönen Superzicken Danielle (Julie Benz), Brooke (Monica Keena) und Tiffany (Nicole Bilderback), die Angst an der Valley High School verbreiten. Mit eiserner Faust gibt die Zickenclique den Ton an der Schule an. Wer sich den fiesen Biestern nicht fügt, kann schon mal auf dem Friedhof landen – wie zum Beispiel die letzte Freundin der Sportskanone Drew (Jonathan Brandis), auf den Danielle schon lange selbst ein Auge geworfen hat. Genau ein Jahr nach diesem nicht ganz zufälligen Todesfall taucht eine neue Rivalin für Danielle auf: Die mysteriöse Austauschschülerin Katarina…

Am Mittwoch, 30. Juli 2008 um 20.15 Uhr, geht es weiter mit dem Drama „Flicka“. Der Film erzählt von der 16jährigen Katy McLaughlin, die der Familientradition treu bleibt und später die Ranch ihrer Familie im heutigen Wyoming führen will. Aber Katys Vater hat andere Pläne für seine Tochter und besteht darauf, dass sie ein Studium beginnt. Eines Tages findet Katy ein Wildpferd-Fohlen, das sie Flicka nennt. Das Mädchen beschließt, das Wildpferd zu trainieren und ein Reitpferd aus ihm zu machen. Flicka und Katy sind sich ähnlicher, als es dem dickköpfigen Mädchen lieb ist: Wie sie selbst hegt auch Flicka ein tiefes Misstrauen gegenüber Autoritäten und ist nicht bereit, ihre Freiheit kampflos aufzugeben…Am Freitag, 1. August 2008 um 20.15 Uhr, feiert der Actionfilm „D.O.A.: Dead or Alive“ Premiere. Der Film dreht sich um Tina, Christie, Prinzessin Kasumi und Helena, die zur Elite der asiatischen Kampfsportkunst gehören. Dabei überzeugen sie ihre vornehmlich männlichen Kollegen nicht nur mit ihrer sexy Erscheinung, sondern vor allem mit ihrer extremen Durchschlagkraft. Eines Tages erhalten alle vier auf geheimnisvolle Weise eine Einladung zum illegalen Martial-Arts-Turnier „Dead or Alive“ auf einer exotischen asiatischen Insel. Es winkt ein Preisgeld von 10 Mio. US Dollar, doch das Geld allein ist für einige der Teilnehmer nicht der einzige Grund, sich dem härtesten Kampfkunstturnier der Welt zu stellen. Es geht um die Ehre und die Suche nach Antworten auf noch offene Fragen…Weiter geht es am Samstag, 2. August 2008 um 20.15 Uhr, mit der Liebeskomödie „Lieben und Lassen“. In der Hauptrolle ist Jennifer Garner zu sehen: Nach dem plötzlichen Tod ihres Verlobten Grady versucht Gray ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Dessen alten Freunde sind ihr dabei eine große Hilfe und schaffen es tatsächlich, Gray etwas aufzumuntern. Allen voran der unbeschwerte und witzige Sam, der „über“-verantwortungsbewusste Dennis und – merkwürdigerweise – sogar Gradys ältester Kumpel aus Kindertagen, Fritz, ein notorischer Playboy und Frauenheld, den Gray einst als einen der unzuverlässigsten Menschen der Welt bezeichnet hat. Als immer mehr verborgene Geheimnisse ihres scheinbar perfekten Verlobten ans Licht kommen, entdeckt Gray ganz neue Seiten an dem Mann, den sie zu kennen glaubte, und fühlt sich gleichzeitig immer mehr zu dem einzigen Mann hingezogen, in den sie sich nie verlieben wollte.

Den Abschluss bildet am Sonntag, 3. August 2008 um 20.15 Uhr, der Film „300“.  Dieser dreht sich um König Leonidas (Gerard Butler), der im antiken Griechenland mit seinem gigantischen persischen Heer und 300 Spartanern im Kampf gegen Xerxes starb. Ihr Mut und ihre Opferbereitschaft angesichts der ausweglosen Situation inspirierte die griechischen Stämme zum Bündnis gegen die Perser – so entstand eine Urzelle der Demokratie. „300“ beruft sich auf den gleichnamigen Comic-Roman von „Sin City“-Autor Frank Miller

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Premiere: Die Film-Neustarts dieser Woche

    Beim Pay-TV-Sender Premiere gibt es diese Woche wieder einige Film-Neustarts zu vermelden.Den Anfang macht am Montag, 28. Juli 2008 um 20.15 Uhr, die Komödie „Zickenterror an der High School“. Der Film dreht sich um die drei jungen und schönen Superzicken Danielle (Julie Benz), Brooke (Monica Keena) und Tiffany (Nicole Bilderback), die Angst an der Valley High School verbreiten. Mit eiserner Faust gibt die Zickenclique...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • „My Friend Flicka“: Ein Kinderfilm der alten Schule

    Eltern, die sehnsüchtig auf familienfreundliche Unterhaltung á la „Lassie“, „Flipper“ oder „Black Beauty“ warten, dürften sich auf das Remake der Romanverfilmung von Mary O’Haras „My Friend Flicka“ freuen. Darin wird ein pferdenärrischer Teenager namens Katie (Alison Lohman) auf ein wildes Pferd treffen und sich mit diesem, genannt „Flicka“, anfreunden. Doch ihr größter Wunsch hat sich damit noch nicht...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare