Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Fjellet

Fjellet

Fjellet: Trauerarbeit ist ein ziemlich deutsches Wort, doch verstehen sich auch die Skandinavier auf solche Künste, wie dieses ebenso wortkarge wie tränenreiche Damendrama vom Polarkreis unterstreicht. Ein hoher Verlust ist zu beklagen, den man eigentlich niemandem vorwerfen kann, denn es war ein Unfall. Doch zwei Frauen, die sich eigentlich lieben und verstehen, wollen das erstmal hinterfragen. Etwas angestrengt mutet deshalb...

Filmhandlung und Hintergrund

Trauerarbeit ist ein ziemlich deutsches Wort, doch verstehen sich auch die Skandinavier auf solche Künste, wie dieses ebenso wortkarge wie tränenreiche Damendrama vom Polarkreis unterstreicht. Ein hoher Verlust ist zu beklagen, den man eigentlich niemandem vorwerfen kann, denn es war ein Unfall. Doch zwei Frauen, die sich eigentlich lieben und verstehen, wollen das erstmal hinterfragen. Etwas angestrengt mutet deshalb...

Zwei Frauen wandern durch die einsame Landschaft der norwegischen Berge. Beide sind diesen Weg schon einmal gegangen, vor einigen Jahren, ebenfalls gemeinsam, und damals kam bei einem Sturz vom Felsen ihr fünfjähriger Sohn ums Leben. Besser gesagt, Sohn der einen von beiden. Nun glaubt die andere, ihre Beziehung retten zu müssen, in dem sie dieselbe Wanderung noch einmal unternehmen und sich den Dämonen der Vergangenheit stellen. Doch die Dinge liegen nicht so einfach, und ein schmerzhafter Bewusstwerdungsprozess wartet auf beide.

Ein lesbisches Pärchen, das vor Jahren seinen Sohn bei einem Unglück in den Bergen verlor, unternimmt dieselbe Wanderung noch einmal. Atmosphärisch dichtes Beziehungsdrama aus Norwegen.

Darsteller und Crew

  • Ellen Dorrit Petersen
  • Marte Magnusdottir Solem
  • Ole Giæver
  • Karin Julsrud
  • Øystein Mamen
  • Astrid Skumsrud Johansen
  • Wibecke Rønseth
  • Ola Fløttum

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Trauerarbeit ist ein ziemlich deutsches Wort, doch verstehen sich auch die Skandinavier auf solche Künste, wie dieses ebenso wortkarge wie tränenreiche Damendrama vom Polarkreis unterstreicht. Ein hoher Verlust ist zu beklagen, den man eigentlich niemandem vorwerfen kann, denn es war ein Unfall. Doch zwei Frauen, die sich eigentlich lieben und verstehen, wollen das erstmal hinterfragen. Etwas angestrengt mutet deshalb das Zerwürfnis an, doch Hoffnung auf Zukunft keimt (denn eine von beiden ist wieder schwanger). Für den lesbischen Winterfilmabend.
    Mehr anzeigen