1. Kino.de
  2. Filme
  3. Fists of Death Collection

Fists of Death Collection

Filmhandlung und Hintergrund

Sammlung mit fünf nicht gerade weltbewegenden Martial-Arts-Filmen und einer Doku.

„Bruce Lee und ich“: Ein Junge wird Zeuge der Ermordung seines Vaters und nimmt als Erwachsener Rache. „Bruce Lee - Seine Erben nehmen Rache“: Ein Wissenschaftler klont den frisch verstorbenen Bruce Lee und schickt drei neue Lees ins Rennen. „Todesgrüße von Bruce Lee“: Nach der Zerstörung des Shaolin-Klosters wird das Wissen um die Kampfkunst an zwei Schüler weitergegeben. „Der Herausforderer“: Ein mysteriöser Kämpfer sucht den Mörder seiner Frau und verbündet sich mit dem Mann, der auf ihn angesetzt wird. „Buddha Killer“: Ein Schüler in einem Buddhisten-Tempel bewahrt einen zu Besuch weilenden Herrscher vor einem Attentat. - Außerdem enthalten: die Doku „Bruce Lee - Martial Arts Master“.

Darsteller und Crew

  • Chi-Lun Hsiao
    Chi-Lun Hsiao
  • Chui Meng
    Chui Meng
  • Bruce Le
    Bruce Le
  • Dragon Lee
    Dragon Lee
  • Ti Tang
    Ti Tang
  • Joseph Velasco
    Joseph Velasco
  • Shinig Hwa Cook
    Shinig Hwa Cook
  • Tsung-Lung Chang
    Tsung-Lung Chang
  • Eddie Wang
    Eddie Wang

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Fists of Death Collection: Sammlung mit fünf nicht gerade weltbewegenden Martial-Arts-Filmen und einer Doku.

    Sammlung mit fünf Spielfilmen und einer Dokumentation, von denen mehrere den Namen Bruce Lees im Titel führen, mit dem Meister selbst aber nur wenig zu tun haben. Am absurdesten mutet dabei „Bruce Lee - Seine Erben nehmen Rache“ als Extrembeispiel für „Bruceploitation“ an: hier werden im Film gleich drei Lee-Klone produziert und in den Kampf geschickt. Für Komplettisten sei zudem angemerkt, dass in „Bruce Lee und ich“ Jackie Chan als in der Besetzungsliste nicht genannter Komparse mitwirkt.

Kommentare