Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Firestar

Firestar

  

Filmhandlung und Hintergrund

Britischer Low-Budget-Sci-Fi, in dem sich Manchesters Antwort auf Chuck Norris, Cliff Twemlow, gegen Außerirdische zur Wehr setzen muss.

Nachdem die Space Cowboys Bremner und Trooper von Commodore Vandross auf der Erde zusammengestaucht wurden, dürfen sie an Bord des Raumschiffs Firestar wieder ins All fliegen. Das Kommando über die Firestar wurde jedoch Captain Donnor übertragen. Der erweist sich als überfordert, als es an Bord zu merkwürdigen Vorfällen kommt, und verliert den Verstand. Nun ist es an John D Trooper, dem Alien Einhalt zu gebieten, das die Besatzung dezimiert.

Darsteller und Crew

  • John Wyman
  • Oliver Tobias
  • Mike Sullivan
  • Heather Alexander
  • David Kent-Watson

Kritiken und Bewertungen

1,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(2)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Firestar: Britischer Low-Budget-Sci-Fi, in dem sich Manchesters Antwort auf Chuck Norris, Cliff Twemlow, gegen Außerirdische zur Wehr setzen muss.

    Billiger britischer „Alien“-Abklatsch, in dem eine blutige zweite Hälfte und ein bisschen Sex über handwerkliche Schwächen hinweghelfen sollen. Der auf Video gefilmte Science-Fiction-Film besitzt einen gewissen Kuriositätenwert, weil es sich um einen der wenigen Filme mit dem aus Manchester stammenden Rausschmeißer, Komponisten, Autoren und Schauspieler Cliff Twemlow („GBH“) handelt, die noch im Umlauf sind. Twemlow gibt unter seinem Pseudonym ‚Mike Sullivan‘ nicht nur den Helden, von ihm stammt auch das Drehbuch.
    Mehr anzeigen