Final Destination Poster

Regisseur für "Final Destination 5" gefunden

Ehemalige BEM-Accounts  

Der geplante Horrorfilm „Final Destination 5“ hat in Steven Quale einen Regisseur gefunden. Steven Quale, der als Regieassistent bei James Camerons Filmen „Avatar“ und „Titanic“ mitwirkte, wird nach einer Naturdokumentation erstmals selbst auf dem Regiestuhl Platz nehmen.Autor Eric Heissere wird das Drehbuch für den mittlerweile vierten Ableger von James Wongs Original schreiben. Auch diesmal trifft es wieder eine Gruppe junger Menschen, die nur knapp einer tödlichen Katastrophe entkommen können und nun einer nach dem anderen ihr Leben lassen muß. Eine Besetzung ist noch nicht verpflichtet. Die Dreharbeiten für die 3-D Verfilmung findet ab September diesen Jahres statt. Ein US-Kinostart ist bereits für den 26. August 2011 angekündigt, während Fans noch auf einen deutschen Starttermin warten müssen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare