Film Stars Don't Die in Liverpool

  1. Ø 5
   Kinostart: 05.04.2018

Film Stars Don't Die in Liverpool: Romanze nach einer wahren Geschichte um den Jungdarsteller Peter Turner, der in eine Beziehung mit der älteren Hollywood-Ikone Gloria Grahame schlittert.

Trailer abspielen
Film Stars Don't Die in Liverpool Poster
Trailer abspielen

Kinoprogramm in deiner Nähe

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu Film Stars Don't Die in Liverpool

Filmhandlung und Hintergrund

Film Stars Don't Die in Liverpool: Romanze nach einer wahren Geschichte um den Jungdarsteller Peter Turner, der in eine Beziehung mit der älteren Hollywood-Ikone Gloria Grahame schlittert.

Er ist der junge Mann von nebenan — und sie ist wesentlich älter. Als sich zufällig in einer Pension in London über den Weg laufen ist Peter Turner (Jamie Bell) ein junger Nachwuchsdarsteller, der darum kämpft, wahrgenommen zu werden. Sie, die Oscar-Gewinnerin Gloria Grahame (Annette Bening), hat den Höhepunkt bereits überschritten, verzaubert Peter jedoch auf der Stelle. Doch das Alter ist nicht der einzige große Unterschied, der sie trennt.

Britische Arbeiterklasse trifft auf amerikanischen Superstar, Jungschauspieler auf Oscar-Preisträgerin, Verführerin auf Verführten — ehe Turner sich versieht, ist er Hals über Kopf in die Ikone Gloria Grahame verliebt. Gemeinsam besuchen sie Kalifornien, Las Vegas, leben in New York, bevor die Beziehung zerbricht. Turner zieht wieder nach Liverpool. Dann wird er nach London gerufen, wo Gloria einen Zusammenbruch erlitten hat.

„Film Stars Don’t Die in Liverpool“ — Hintergründe

Als Peter Turner und Gloria Grahame sich im Jahr 1978 das erste Mal zufällig treffen ist Turner 26 Jahre als, Grahame 54. Trotz der großen Altersdifferenz entwickelt sich zwischen den beiden eine Liebesbeziehung, die mit Unterbrechungen bis zu Grahames Tod im Jahr 1981 reicht. Auf dieser wahren Geschichte, die Turner in seiner Biografie dargelegt hat, basiert die zauberhafte Romanze von Regisseur Paul McGuigan („Lucky Number Slevin“).

Für die Hauptrolle der 1950er-Jahre-Ikone Gloria Grahame (Oscar als beste Nebendarstellerin in „Stadt der Illusionen“) konnte Paul McGuigan die mehrfach Oscar-nominierte Darstellerin Annette Bening („Jahrhundertfrauen“) gewinnen. Peter Turner wiederum wird von dem BAFTA-Gewinner Jamie Bell („Snowpiercer“) gespielt. Gloria Grahame starb im Alter von 57 Jahren an einer Krebserkrankung.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(1)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare