1. Kino.de
  2. Filme
  3. Fifty Shades of Grey
  4. News
  5. "50 Shades"-Star Rit Ora obdachlos

"50 Shades"-Star Rit Ora obdachlos

Ehemalige BEM-Accounts |

Fifty Shades of Grey Poster
© Sony Music

Das neue Album in der Mietwohnung aufnehmen ist sicher nicht schlaueste Idee.

Immer schön wild: Rita Ora Bild: Sony Music

Auch Stars wie Rita Ora können obdachlos werden. In diesem Fall hat es die Pop-Queen und „Fifty Shades of Grey„-Lady tatsächlich geschafft, fristlos aus ihrer Wohnung geschmissen zu werden. Wie es heißt, habe Ora ihre Nachbarn so enorm mit Lärm und Partys gequält, dass der Vermieter sie kurzerhand vor die Tür setzte:

„Wollen Sie mal etwas wirklich Witziges hören?“, so Rita Ora in einem Interview mit BBC Radio 1. „Ich bin tatsächlich gerade obdachlos. Ich musste aus meiner Wohnung raus, weil die Nachbarn mich nicht besonders gut leiden konnten. Ich habe dort mein Album aufgenommen, was wohl keine so gute Idee war. Jedenfalls bin ich jetzt in der Wohnung meiner Schwester.“

Dort habe sie, ganz die vernünftige Schwester, auch gleich an der Allerwichtigste gedacht - eine Einzugsparty für sich selbst: „Ich bin fünf Stunden vor der Party eingezogen, das war genug Zeit für ein kleines Get Together.“

Schocking Girl

Bilderstrecke starten(58 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Fifty Shades of Grey

Derzeit steht Rita Ora für die Bestsellerverfilmung von „Fifty Shades of Grey“ als Christian Greys Schwester Mia vor der Kamera und auch da erwartet uns viel Aufregendes:

„Das wird der größe und verblüffendste Schock aller Zeiten“, verkündete Ora schon mal vorab und nun sind wir natürlich höchst gespannt, was uns die Lady demnächst noch so alles berichten wird!

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare