"50 Shades"-Star Dakota Johnson im "Swimmingpool"

Ehemalige BEM-Accounts |

Fifty Shades of Grey Poster

Ein neues Star-Ensemble belauert sich am Swimmingpool.

Traumpaar: Romy Schneider und Alain Delon am "Swimmingpool" Bild: ARD Degeto

Mit „Der Swimmingpool“ feierte Romy Schneider einst ihren großen Wiedereinstieg ins Filmgeschäft. Unvergessen sind die perfekt ausgeleuchteten Bilder von Schneider und ihrem Ex-Partner Alain Delon, die sich, ganz wie in alten Zeiten, verführerisch vor azurblauer Pool-Kulisse räkeln.

Minutenlange Aufnahmen von Romy im Mini-Bikini, hinreißende Auftritte von Co-Star Jane Birkin und natürlich die über alle Maßen fiese Geschichte um Lust und Gier machten den Erotikthriller zum Kinohit.

Jetzt soll es eine Neuauflage des Films geben mit einem ebenfalls derzeit extrem angesagten Star: „Fifty Shades of Greys„-Schnuckelchen Dakota Johnson wurde gebucht und soll mit Tilda Swinton und Ralph Fiennes in den Pool springen. Regie führt David Kajganich („Invasion„) und der Titel wird „A Bigger Splash“ lauten.

Mord im Paradies

Bilderstrecke starten(58 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Fifty Shades of Grey

Entsprechend ihrem Look dürfte Johnson die Rolle von Jane Birkin bekommen, während Tilda Swinton in die Fußstapfen von Romy Schneider tritt. Nun fehlt noch ein zweiter Herr im Bunde.

Die Geschichte spielt auf einem schicken Landsitz in Südfrankreich, dessen Mittelpunkt ein schimmernd blauer Swimmingpool ist. Ein Autor verbringt hier mit seiner Geliebten unbeschwerte Tage. Als das Paar Besuch von einem alten Freund bekommt, der unerwartet seine jugendlich-schöne Tochter mitbringt, zeigt die Idylle erste Risse und bald kommt es zur mörderischen Katastrophe.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Fifty Shades of Grey
  5. "50 Shades"-Star Dakota Johnson im "Swimmingpool"