Feuer, Eis und Dynamit

  1. Ø 0
   1990
Trailer abspielen
Feuer, Eis und Dynamit Poster
Trailer abspielen
Alle Bilder und Videos zu Feuer, Eis und Dynamit

Filmhandlung und Hintergrund

Wegen Geld- und Familienproblemen täuscht Sir George Selbstmord vor und bietet in seinem Testament demjenigen sein Vermögen von 135 Mio. Dollar, der in einem wahnwitzigen, acht haarsträubende Rennen umfassenden Wettkampf als Sieger hervorgeht. Neben der „Feuer und Eis“-Crew mit seinen drei unehelichen Kindern und einem Team mit den hinterlistigen Geschwistern von Schrott geht ein Pulk von Schuldnermannschaften an den Start. Zunächst sieht es nicht gut aus für die verhätschelten Kinder Sir Georges, aber im letzten Rennen – auf Schlittschuhen durch den Bobkanal – können sie den Gesamtsieg davontragen und den Vater in die Arme schließen.

Um an ein 135-Millionen-Dollar-Erbe zu gelangen, stürzen sich die Sportasse dieser Welt in den halsbrecherischen Megathon. Atemberaubende Sportstunts und wenig mitreißende Werbungssequenzen kennzeichnen Willy Bogners laue James-Bond-Parodie.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Nach seiner erfolgreichen Skiballettshow „Feuer und Eis“ wagt sich der für seine spektakuläre Stuntkameraarbeit berühmte Willy Bogner an einen Sportfilm, verpackt in eine durch prominente Mitwirkende aufgewertete, aber haarsträubende Rahmenhandlung. Für die Finanzierung seiner Stuntshow konnte Bogner namhafte Firmen gewinnen, für deren Produkte im Verlauf des Films in einem Maße frank und frei geworben wird, das weit über pures Product Placement hinausgeht. Trotz dieser dreisten Einlagen wird die Ski-Revue wegen ihrer überragenden Stunts schnell zum Hit avancieren.

News und Stories

Kommentare