Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Femme Fatale
  4. News

News

  • Rebecca Romijn zieht es nach "Lake City"

    Rebecca Romijn zieht es nach "Lake City"

    Ehemalige BEM-Accounts11.10.2006

    "X-Men"-Star Rebecca Romijn strebt einen Wechsel ins Charakterfach an. Sie übernimmt die Hauptrolle in dem Ensembledrama "Lake City".

  • Back in Black

    Back in Black

    Ehemalige BEM-Accounts05.10.2006

    Die Rückkehr des "Schwarzen Films": "The Black Dahlia" markiert eine neue Welle des Noir-Films. Doch als Stilrichtung war Noir nie verschwunden.

  • Sicheres Alibi von Romijn-Stamos

    Sicheres Alibi von Romijn-Stamos

    Ehemalige BEM-Accounts07.05.2004

    Rosige Zeiten für Fremdgänger brechen an: Traumfrau Rebecca Romijn-Stamos verhilft gerne zu einem wasserdichten "Alibi".

  • Rebecca Romijn-Stamos betört Polizisten

    Rebecca Romijn-Stamos betört Polizisten

    Ehemalige BEM-Accounts23.04.2004

    In der Komödie "Whatever turns you on" besucht das Ex-Model eine Selbsthilfegruppe für Leute mit eigenartigen sexuellen Neigungen.

  • Romijn-Stamos' Kostümprobleme

    Romijn-Stamos' Kostümprobleme

    Ehemalige BEM-Accounts08.04.2003

    Rebecca Romijn-Stamos zeigte in ihren Filmen bisher gerne viel Haut. Um so verwunderlicher, dass ihr das Kostüm in "X-Men 2" zu luftig war.

  • Maulkorb für die schöne Rebecca

    Maulkorb für die schöne Rebecca

    Ehemalige BEM-Accounts23.10.2002

    #LEFT]Blau glänzend, atemberaubend und höchst wandlungsfähig - so wurde Ex-Model Rebecca Romijn-Stamos in „X-Men“ berühmt: In Bryan Singers Mutantenspektakel spielte sie die Shapeshifterin Mystique. Auch im zweiten Teil wird Rebecca ihre blauen Kurven zeigen. Mehr als die Tatsache, dass in „X-Men 2“ alle Darsteller aus Teil 1 dabei sind, ist aber kaum bekannt. Der Grund: Den Beteiligten wurde von den Machern ein...

  • Banderas mit dem zweiten Gesicht

    Banderas mit dem zweiten Gesicht

    Ehemalige BEM-Accounts02.08.2002

    Antonio Banderas hat scheinbar die Arbeitswut gepackt! Frida und Femme Fatale wurden gerade einmal fertiggestellt, die Postproduktion von Once upon a Time in Mexico: Desperado 2 ist noch in vollem Gange, da hat er bereits das nächste Projekt im Auge. Unter der Regie von Christopher Hampton wird Banderas in Kürze die Hauptrolle in „Imagining Argentina“ übernehmen. Er spielt in dem Mystery-Thriller einen Theater-Regisseur...