Fegefeuer der Eitelkeiten

  1. Ø 0
   1990
Fegefeuer der Eitelkeiten Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Der Börsenspekulant Sherman McCoy und seine Geliebte Maria wählen eines Tages die falsche Freeway-Abzweigung und landen in der Bronx. Im Slum überfährt die völlig panische Maria einen Schwarzen und verletzt ihn lebensgefährlich. Das Paar begeht Fahrerflucht. Der publicityhörige Staatsanwalt Weis nutzt die Chance, den Fall zum Politikum aufzubauen. Als die Polizei Shermans Wagen ausfindig macht, gerät der Yuppie unter Verdacht. Mit seinen ketzerischen Artikeln trägt der Journalist Fallow zum Sturz des Börsenkönigs bei. Obwohl Sherman vor Gericht letztlich mit Fallows Hilfe nachweisen kann, daß er nicht am Steuer saß, ist seine Karriere beendet.

Brian de Palmas Verfilmung von Tom Wolfes gleichnamigem Bestsellerroman gerät zur Sozialfarce im Yuppiezeitalters. Mit den Superstars Tom Hanks und Bruce Willis.

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Mit Superstars wie Tom Hanks („Big“), Bruce Willis („Stirb langsam“) und Melanie Griffith („Fremde Schatten“) verfilmte Regisseur Brian de Palma („Die Verdammten des Krieges“) Tom Wolfes gefeierten Bestsellerroman als Sozialfarce des Yuppiezeitalters. Unglückliches Casting und eine zweifelhafte Scriptadaption nehmen viel von der Brillanz des Buches. Die große Popularität des Romans und der Hauptdarsteller hat knapp eine Viertelmillion Besucher in die bundesdeutschen Kinos gelockt. Dank aufwendiger Machart und der stattlichen Besetzung wird das Fegefeuer auch auf Video lodern.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare