Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Feed

Feed

  

Filmhandlung und Hintergrund

Cyberspace-Kinopionier Brett Leonard („Der Rasenmäher-Mann“, „Virtuosity“) tut, was John Waters sich nicht mehr traut, und kredenzt der Fantasy-Gemeinde einen Serienkillerthriller, der mit seinen schillernd und weitgehend ohne Rücksicht auf Tabugrenzen dargebotenen Impressionen aus der Welt der Fettfetischisten das vermutlich auf eine andere Art von Schocks spekulierende Genrepublikum spalten wird wie eine Axt. Für...

Der rechtgläubige, australische Cybercrime-Fahnder Philipp Jackson kann Kollegen und Vorgesetzte schon mal ganz schön nerven mit seinem missionarischen Eifer betreffend die Untaten perverser Wirrköpfe in den unendlichen Sümpfen der Internet-Pornographie. Dementsprechend gering die allseitige Begeisterung, als Jackson einen neuen Staatsfeind Nummer 1 präsentiert: Einen mörderischen „Feeder“, der fette Damen bis zum Platzen mästet und dann schlachtet. Jackson kennt seinen Gegner, doch leider kann er ihm keine Straftat nachweisen.

Cybercrime-Fahnder Jackson auf der Jagd nach dem Mann, der die Frauen zu Tode füttert. Schwarzhumoriger Killerthriller von Brett Leonard, garantiert nicht für jeden Geschmack.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Feed

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Cyberspace-Kinopionier Brett Leonard („Der Rasenmäher-Mann“, „Virtuosity“) tut, was John Waters sich nicht mehr traut, und kredenzt der Fantasy-Gemeinde einen Serienkillerthriller, der mit seinen schillernd und weitgehend ohne Rücksicht auf Tabugrenzen dargebotenen Impressionen aus der Welt der Fettfetischisten das vermutlich auf eine andere Art von Schocks spekulierende Genrepublikum spalten wird wie eine Axt. Für die einen ein großartiger Spaß, für andere der ekelhafteste Film der Welt. Mit Sicherheit ein Aufreger.
    Mehr anzeigen