Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Fear Street
  4. News
  5. Beliebter Netflix-Horror soll weitergehen: Jetzt könnte das Horror-MCU Wirklichkeit werden

Beliebter Netflix-Horror soll weitergehen: Jetzt könnte das Horror-MCU Wirklichkeit werden

Beliebter Netflix-Horror soll weitergehen: Jetzt könnte das Horror-MCU Wirklichkeit werden
© Netflix

Die „Fear Street“-Filme sind erst letztes Jahr bei Netflix erschienen. Doch schon jetzt soll wohl an weiteren Ablegern der Horror-Reihe gearbeitet werden.

Poster Fear Street – Teil 1: 1994

Fear Street

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Mit der „Fear Street“-Trilogie adaptierte Netflix die berühmten Jugendbücher des Schriftstellers R. L. Stine für die heimischen Bildschirme und entführte Zuschauer*innen gleich drei Mal in die finsteren Gefilde des Horror-Genres. Das Film-Franchise soll dabei um weitere Ableger wachsen, wie Yahoo Entertainment berichtet.

Im Juli vergangenen Jahres veröffentlichte Netflix im wöchentlichen Rhythmus die Filme „Fear Street Teil 1: 1994“, „Fear Street Teil 2: 1978“ und „Fear Street Teil 3: 1666“. Unter der Regie von Leigh Janiak durften sich verschiedene Akteur*innen in ein blutrünstiges Horror-Spektakel stürzen. Der von Netflix erhoffte Mega-Erfolg blieb der Trilogie zwar vorenthalten, doch angeblich sollen weitere „Fear Street“-Filme beim Streamingdienst auf der To-Do-Liste stehen. Denn R. L. Stine verriet im Interview mit Yahoo, dass es Gerüchte über weitere Adaptionen gäbe:

„Ich habe Gerüchte über mehr ‚Fear Street‘-Filme für Netflix gehört, weil die letzten im vergangenen Sommer so gut ankamen. Diese Filme haben mich in gewisser Weise schockiert, da sie alle R-Rated waren und ich niemals etwas Derartiges gemacht habe. All diese Teenager wurden abgeschlachtet. Ich dachte mir: ‚Auf einmal habe ich einen Slasher-Film.‘“

Vergangenes Jahr hat Leigh Janiak zudem in einem Interview mit Coming Soon erklärt, dass sie in der Marke „Fear Street“ das Potential eines Horror-Franchise sieht, das in gewisser Weise dem Marvel Cinematic Universe (MCU) ähnelt:

„Eines der aufregenden Dinge an ‚Fear Street‘ ist die Tatsache, dass das Universum groß ist und eine Menge Platz bietet. Einer der Aspekte, über die ich gesprochen habe, bevor ich eingestellt wurde, war, dass wir hier das Potential haben, ein Horror-MCU zu schaffen, wo man Slasher-Killer aus vielen verschiedenen Epochen haben kann. Der Kanon unserer Hauptmythologie basiert auf der Tatsache, dass der Teufel in Shadyside lebt, also gibt es auch Platz für alles andere.“

Mit insgesamt 14 „Fear Street“-Büchern hat Netflix mehr als genug Vorlagen für weitere Filme. Doch bis wir einen der neuen „Fear Street“-Streifen sehen dürfen, erscheinen noch zahlreiche weitere Horror-Highlights. Die vielversprechendsten Werke des Jahres 2022 stellen wir euch in unserem Video vor:

8 Horrorfilm-Highlights 2022, die ihr nicht verpassen dürft

Der Erfolg der „Fear Street“-Trilogie

Im Hinblick auf den Erfolg der ersten drei „Fear Street“-Filme hat Netflix zwar keinerlei Infos über die Streamingzahlen bekanntgegeben, doch sowohl beim Publikum als auch der Fachpresse wurde die Horror-Trilogie überdurchschnittlich gut aufgenommen. So erhielt der erste Film bei Rotten Tomatoes eine Kritiker*innen-Wertung von 84 %, der zweite 88 % und der dritte sogar ganze 90 %. Die Zuschauer*innen hingegen zeigten sich mit 62% nicht ganz so zufrieden mit dem ersten Teil, konnten dem zweiten mit einer Wertung von 76 % sowie dem dritten mit einer Wertung  von 80 % dann aber auch etwas mehr abgewinnen.

Bei Metacritic bewegt sich die Trilogie im 60er-Metascore-Bereich, angefangen mit „Fear Street Teil 2: 1978“ mit 61 Punkten, gefolgt von „Fear Street Teil 1: 1994“ mit 67 Punkten und „Fear Street Teil 3: 1666“ mit 68 Punkten. Ob die neuen Filme der Qualität der bisherigen gerecht werden, bleibt natürlich abzuwarten. Zunächst einmal müssen sie natürlich von Netflix offiziell geordert werden. Habt ihr jedoch schon jetzt Lust auf mehr „Fear Street“-Futter, könnt ihr die ersten zwei Geschichten als Doppelband bei hier Amazon sichern.

Ihr seid echte Horror-Kenner*innen? Dann beweist uns euer Wissen in unserem Quiz: 

Horror-Experten vorgetreten! Erkennst du diese Horrorfilme an einem Bild?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.