FC Venus - Fußball ist Frauensache

  1. Ø 0
   2006
Trailer abspielen
FC Venus - Fußball ist Frauensache Poster
Trailer abspielen
Alle Bilder und Videos zu FC Venus - Fußball ist Frauensache

Filmhandlung und Hintergrund

FC Venus - Fußball ist Frauensache: Finnischer Geschlechterkampf auf dem Rasen, der als Vorlage für den gleichnamigen deutschen Film diente.

Für die Frauen des Freundeskreises um Anna und Pete ist das Maß voll, als die fußballbegeisterten Männer ganz nebenbei verkünden, sich Tickets für die WM im nächsten Jahr in Deutschland bestellt zu haben. Sie fordern die Männer zu einem ganz besonderen Spiel heraus: Gewinnen die Frauen, sollen die Männer für immer dem Fußball abschwören und den Frauen ihre WM-Tickets überlassen. Sollten aber die Männer gewinnen, müssen die Frauen die WM-Tickets bezahlen. Was die siegessicheren Männer nicht ahnen: Anna hat ihnen neben ihrer Vergangenheit als Fußballerin bislang auch verschwiegen, dass ihr Vater ein erfahrener Trainer ist.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Finnische Fußballkomödie, die mit den gängigen Stereotypen spielt und den Geschlechterkampf auf den Rasen verlegt. Den Großteil seiner Komik sucht der Film in der Entwicklung der Frauen von Fußballignorantinnen zu Fußballfanatikerinnen. Gut gemeint, aber absolut vorhersehbar betreibt „FC Venus“ Werbung für den Ballsport und baut dabei auch auf Gastauftritte der finnischen Kicker Aki Riihilahti und Mikael Forssell. Der Film diente als Vorlage für das gleichnamige deutsche Remake mit Nora Tschirner und Christian Ulmen.

News und Stories

Kommentare