Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Fat Albert

Fat Albert

   Kinostart: 09.06.2005
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Spielfilmversion von Bill Cosbys Cartoon-Serie "Fat Albert and the Cosby Kids" aus den siebziger Jahren.

Als die Schülerin Doris (Kyla Pratt) eines Tages nicht auf die Party ihrer Freunde darf und ihr die eigene hübsche Stiefschwester den Platz im Schulteam weggeschnappt hat, sitzt sie abends vor dem Fernseher und sieht ihre Lieblingsserie „Fat Albert“. Dabei vergießt sie bittere Tränen auf die Fernbedienung. Ein Signal, auf das Fat Albert (Kenan Thompson) nur gewartet hat. Gemeinsam mit seinen Freunden, den Cosby Kids, materialisiert er sich in Doris‘ Wohnzimmer, fest entschlossen, seinem traurigsten Fan nach allen Regeln der Kunst aus der Patsche zu helfen.

Eine Zeichentrick-Kultserie der 70er, die sich im Wesentlichen um die Jugendfreunde des Komikers Bill Cosby ansiedelt, feiert in dieser effektvollen Teenagerkomödie ihre Wiederauferstehung im Realformat.

Als die einsame Doris ihre Lieblingsserie „Fat Albert and the Cosby Kids“ anschaut und dabei zu weinen beginnt, werden Fat Albert und seine Freunde plötzlich real. Der großherzige Albert kümmert sich fortan um Doris - allerdings wird er dabei mit jedem Tag blasser und blasser und verliert immer mehr seiner Fähigkeiten.

Wie so oft sitzt die schwer von der Pubertät gebeutelte Doris einsam und traurig zu Hause und schaut ihre 70er-Jahre-Lieblingsserie „Fat Albert and the Cosby Kids“. Als eine ihrer Tränen auf die Fernbedienung fällt, steht plötzlich wunderbarerweise Fat Albert in natura vor Doris und seine Kumpels gleich mit ihm! Wie schon in der Serie macht sich Fat Albert auch gleich daran, die Probleme des Mädchens zu beseitigen. Dabei verliebt er sich sogar in deren Schwester. Doch je länger die Truppe ihrer TV-Heimat fern bleibt, desto blasser wird sie.

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Fat Albert

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Fat Albert: Spielfilmversion von Bill Cosbys Cartoon-Serie "Fat Albert and the Cosby Kids" aus den siebziger Jahren.

    In den USA galt Bill Cosbys Samstagmorgen-Cartoon „Fat Albert and the Cosby Kids“ als Institution, die sich nach jeder Episode mit „Der Moral von der Geschicht'“ verabschiedete. Der Film ist eine Live-Action Version der Serie, für die Bill Cosby und Charles Kipps das Drehbuch beisteuerten. Weitere Teile sollen folgen.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • Joel Zwick inszeniert "Fat Albert"

    Kino.de Redaktion30.06.2003

    My Big Fat Greek Wedding Regisseur Joel Zwick ist für den Regiestuhl des Projektes Fat Albert im Gespräch. Der Film soll eine Live-Action Version von Bill Cosbys Cartoon aus den 70ern werden. Das Drehbuch dazu stammt aus der Feder von Bill Cosby und Charles Kipps, wobei erstgenannter auch die Produktion übernehmen wird. Bevor Joel Zwick ins Gespräch kam, war Forest Whitaker als Regisseur gebucht. Allerdings kam es...

  • Bill Cosby’s "Fat Albert" kommt ins Kino

    Kino.de Redaktion27.02.2001

    In America war Bill Cosby’s Samstagmorgen Comic Fat Albert and the Cosby Kids eine Institution. In der Serie geht es um eine Gruppe von Großstadt Kids, die in Philadelphia auswachsen. Ein wichtiger Teil der Serie ist die "Moral von der Geschicht", die jedes Mal am Ende verkündet wird. 20th Century Fox hat sich nun mit Bill Cosby verbündet, um die Kids Fat Albert, Rudy, Mushmouth, Dumb Donald, Bill, Old Weird Harold...