Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Fast & Furious 9
  4. News
  5. Trotz der Krise: Vin Diesel verteidigt „Fast & Furious 9“-Plan

Trotz der Krise: Vin Diesel verteidigt „Fast & Furious 9“-Plan

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

© Universal

„Fast & Furious 9“ soll in wenigen Monaten endlich in den Kinos starten. Doch ob es dazu wirklich kommt? Vin Diesel jedenfalls scheint nichts von Alternativen zu halten.

Als Universal den Kinostart von Fast & Furious 9 zu Beginn der Coronakrise direkt um ein Jahr verschob, schien dies noch ein radikaler Schritt zu sein. Heute wissen wir, dass es die richtige Entscheidung war, zumal der Release vielleicht sogar erneut verlegt werden muss. Oder entscheidet sich das Filmstudio letztlich doch dazu, den neuesten Teil der rasanten Actionreihe direkt per Stream zu veröffentlichen?

Auf keinen Fall, zumindest wenn es nach Vin Diesel geht. Der Hauptstar des Franchises bekannte sich im Gespräch mit Total Film (via Games Radar) jetzt eindeutig zum Kino:

„Ich bin der Kino-Erfahrung so sehr verpflichtet. Offensichtlich habe ich mein Leben [dem Kino] gewidmet. Es ist ein wunderbares Gefühl, dass wir am 28. Mai (US-Kinostart, Anm. d. Red.) mit einem Film da sein werden, den alle zusammen sehen werden wollen.“

Zusätzlich zum Interview veröffentlichte Total Film zwei neue Bilder zu „Fast & Furious 9“ mit Dominic Toretto (Diesel) und dessen Bruder Jakob (John Cena):

Was euch bei der Fortsetzung erwartet, verraten wir euch im Video:

„Fast & Furious 9“ muss vermutlich erneut verschoben werden

In Deutschland ist für „Fast & Furious 9“ derzeit der 27. Mai 2021 als Kinostart vorgesehen. Mit dann wieder wärmeren Temperaturen und mehr verabreichten Impfungen ist die Hoffnung bei Fans und Vin Diesel groß, dass der Plan diesmal eingehalten werden kann. Sicher ist das aber natürlich keinesfalls. Corona wird uns mindestens noch dieses Jahr aller Voraussicht nach entscheiden einschränken, worunter erneut auch das Kinoprogramm leiden dürfte. Gerade bei solch großen Blockbustern wie „Fast & Furious 9“ werden es sich Studios zweimal überlegen, ob sie die Filme in Kinos mit verringerten Kapazitäten veröffentlichen wollen.

Vertriebt euch die Zeit bis zum Kinostart und stream „Fast & Furious 8“ bequem bei Amazon Prime Video

Eine Alternative wäre ein direkter Streaming-Release oder eine Hybrid-Lösung, wie es Warner Bros. für das gesamte Jahr 2021 vorhat. Vin Diesel, der als Produzent und Star großen Einfluss auf die „Fast & Furious“-Reihe ausübt, hält davon aber offensichtlich nichts und will den Film wie geplant in die Kinos bringen. Eventuell muss er sich zwar erneut vom angepeilten Datum verabschieden, doch Fans dürfen hoffen, den neuesten Teil der Auto-Reihe auf der großen Leinwand erleben zu dürfen. Auch wenn sie darauf vielleicht länger warten müssen, dürfte ihnen das sicherlich am liebsten sein.

Nach „Fast & Furious 9“ soll die Hauptreihe mit dem zweigeteilten Finale bestehend aus „Fast & Furious 10“ und „Fast & Furious 11“ ihr Ende finden. Wenn die beiden Filme in ein paar Jahren in die Kinos kommen, müssen wir uns um Corona hoffentlich kaum noch Gedanken machen.

Seid ihr bereit für das nahende Ende des Franchises? Testet euer „Fast & Furious“-Wissen im Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories