Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Fast & Furious 9
  4. News
  5. „Fast & Furious 9“: Neue Bilder zu Vin Diesels Actionreihe zeigen alten Bekannten

„Fast & Furious 9“: Neue Bilder zu Vin Diesels Actionreihe zeigen alten Bekannten

Hy Quan Quach |

© Universal Pictures

Nur noch wenige Monate, dann startet „Fast & Furious 9“ in den Kinos. Und Vin Diesel betont einmal mehr die wertvolle Botschaft der Actionreihe.

Als „Fast & Furious 9“ Anfang 2020 um gleich ein ganzes Jahr auf den 27. Mai 2021 verschoben wurde, hielten das viele für eine übertriebene Reaktion von Universal Pictures. Mittlerweile weiß man es besser: 2020 fiel in Sachen Kino aufgrund der globalen Corona-Pandemie komplett ins Wasser. Und auch 2021 sieht zumindest aktuell noch sehr unsicher aus. Die Kinos sind weiterhin geschlossen und bleiben es wohl auch unter Umständen noch den gesamten Februar über. Man kann also nur hoffen, dass spätestens mit Beginn der warmen Tage auch der Lockdown passé sein wird.

Ihr wollt nochmal den letzten Teil sehen: „The Fate of the Furious“ gibt es auf Amazon als 4K-Stream

Einer, der ganz darauf vertraut, dass dies der Fall sein wird, ist Hollywood-Superstar Vin Diesel. Der 53-Jährige glaubt fest daran, dass Regisseur Justin Lins „Fast & Furious 9“ genau die Art Eventfilm sein wird, auf die das Publikum nach der langen Kino-Abstinenz Lust hat, wie er im Interview mit Entertainment Weekly wissen lässt:

„Es fühlt sich an, als käme der Film zur rechten Zeit. Wer hätte gedacht, dass die Verschiebung des Films auf 2021 tatsächlich etwas Gutes für das Kinogeschäft sein würde. Insofern, dass es einen Grund darstellen wird, das Kinoerlebnis zu feiern – und wir brauchen das.“

Und Grund zum Feiern gibt es genug im nunmehr neunten Teil der adrenalingeschwängerten Actionreihe. So verrät Diesel, dass Helen Mirren endlich aufs Gas drücken darf.

Die „Fast & Furious“-Reihe zeichnet sich durch atemberaubende Stunts aus. Hier sind die Top 5:

Das bedeutet die Rückkehr von Han in „Fast & Furious 9“

„Fast & Furious 9“ wird nicht nur Doms Bruder Jakob Toretto (John Cena) einführen, sondern auch die beiden Fan-Favoriten Mia (Jordana Brewster) sowie Han (Sung Kang) zurückbringen. Vor allem die Rückkehr von Han ist eine Überraschung, schließlich starb dieser in Tokyo („The Fast & The Furious: Tokyo Drift“) durch die Hand von Deckard Shaw (Jason Statham). Fans der Reihe hatten lange Zeit mit dem Slogan „Justice for Han“ Gerechtigkeit eingefordert. Stein des Anstoßes war das gemeinsame Essen am Ende von „The Fate of the Furious“, bei dem Dom Deckard in der Familie willkommen heißt, obgleich er einen der ihren auf dem Gewissen hat.

Wohl auch um die Wogen zu glätten, wird Han in „Fast & Furious 9“ zurückkehren. Er ist also doch nicht tot, wie zunächst angenommen. Und seine Rückkehr bedeutet Diesel viel:

„Han ist ein wichtiger Charakter in dieser Reihe. […] Er war derjenige, der Geschäfte mit Dom in Mexiko gemacht hat, er war der einzige, der wusste, wo Dom steckte. Und in vielerlei Hinsicht ist er der Wegbereiter für Doms Rückkehr in ‚Tokyo Drift‘. Da ist also etwas Besonderes und Magisches an Hans Charakter. Wenn man den Film sieht, wird man es fühlen. Ich glaube, im Kern ist es ein weiterer Beleg dafür, dass man sich nicht von der Familie abwenden und sie auch nicht aufgeben soll. Ohne die Handlung zu verraten, lautet das Thema: Gib niemals die Familie auf.“

Die neuen Bilder, auf denen auch Han gemeinsam mit Dom zu sehen ist, gibt es bei Entertainment Weekly.

Das „Fast & Furious“-Quiz stellt euer gesamtes Wissen über die Actionreihe auf die Probe. Könnt ihr es bestehen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories