Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Fast & Furious 9
  4. News
  5. „Fast & Furious 9“: Hollywood-Legende ist Wunschkandidatin für Rolle von Doms Mutter

„Fast & Furious 9“: Hollywood-Legende ist Wunschkandidatin für Rolle von Doms Mutter

„Fast & Furious 9“: Hollywood-Legende ist Wunschkandidatin für Rolle von Doms Mutter
© Universal Pictures

Wenn es nach einem „Fast & Furious“-Star der ersten Stunde geht, wäre die Toretto-Mutter klar besetzt.

Poster Fast & Furious 9
Spielzeiten in deiner Nähe

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Seit dem 15. Juli 2021 laufen endlich wieder die Motoren heiß im Kino: „Fast & Furious 9“ führt die Reihe mit allerhand Action, waghalsigen Stunts und neuen familiären Enthüllungen fort. Mit dem 9. Hauptfilm im Franchise treffen wir erstmals auf Dom Torettos (Vin Diesel) und Mia Torettos (Jordana Brewster) Bruder Jacob (John Cena). Vor dem Kinostart stellten sich die „Fast & Furious 9“-Stars Vin Diesel, Jordana Brewster, Nathalie Emmanuel und Regisseur Justin Lin den Fragen der Presse.

Das ganze Interview mit den „Fast & Furious“-Stars seht ihr im Video:

Auf unsere Frage, welchen Hollywood-Star Jordana Brewster in der Rolle der bislang ungecasteten Mutter des Toretto-Clans besetzen würde, hatte der „Fast & Furious“-Star der ersten Stunde eine klare Antwort für uns parat:

„Ich würde Holly Hunter als Mutter casten. Sie würde das richtige Maß an Stärke und Mut mitbringen. Ich liebe sie als Schauspielerin. Ich pitche das jetzt also, weil ich gerne mit ihr arbeiten würde. Sie wäre aber auch eine interessante Wahl.“

Die US-Amerikanerin Holly Hunter ist bekannt für dramatische wie komödiantische Rollen in Filmen wie „The Big Sick“, „Das Piano“ und zuletzt in Serien wie „Succession“ und „Mr. Mayor“. Zugleich lieh sie in den Pixar-Filmen „Die Unglaublichen“ ihre Stimme der Superheldin Helen Parr alias Elastigirl und trat im Superhelden-Clash „Batman v Superman“ in einer Nebenrolle auf.

Darum könnte die Mutterrolle im Toretto-Clan in „Fast & Furious 10“ wichtig werden

Erstmals erfahren die Zuschauer*innen in „Fast & Furious 9“ noch mehr über die Vergangenheit des Toretto-Clans und wieso Bruder Jacob so lang von der Bildschirmfläche verschwunden war.

Mit der zusätzlichen Einführung des Vaters Jack Toretto (JD Pardo) und Einblicken in das frühere Leben in den 1980ern, bekommen Fans ein gutes Bild von Dom Torettos Dämonen der eigenen Vergangenheit. Besonders im Kampf mit Cipher (Charlize Theron), die der Familie von Dom einmal mehr böse gegenüber eingestellt ist und die etwa in „Fast & Furious 8“ nicht davor zurück schreckte, seinen Sohn beinahe zu töten, wäre es ratsam, dass sich der Familienclan noch besser für die Zukunft wappnet.

Sicher ist, dass „Fast & Furious 10“ und „Fast & Furious 11“ die Action-Saga abschließen werden. Es wäre die letzte Chance, die Toretto-Mutter mit ihren Sprösslingen vor der Kamera zu vereinen und sie womöglich beim traditionellen Grillabend einzugliedern. Zuvor haben alle Fans ab dem 15. Juli 2021 die Chance, „Fast & Furious 9“ in den hiesigen Kinos zu genießen.

Wie gut kennst du die „Fast and Furious“-Filmreihe? Teste dein Wissen!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.