Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Fast & Furious 8
  4. News
  5. "Fast & Furious 8": Vin Diesel erschwert Suche nach Regisseur

"Fast & Furious 8": Vin Diesel erschwert Suche nach Regisseur

Author: Teresa OttoTeresa Otto |

Fast & Furious 8 Poster
© Universal Pictures International Germany GmbH

Nach dem weltweiten Erfolg des siebenten Teils ist Universal auf der Suche nach einem Regisseur für die achte Auskopplung des Franchise. Doch der passende Regisseur muss erst noch gefunden werden.

Mit „Fast & Furious 7“ schien sich das Franchise nun endgültig an der Spitze der weltweiten Kinocharts angekommen zu sein. Der achte Teil ist bereits beschlossene Sache, aber ein Regisseur ist bislang noch nicht dem Projekt zugeordnet worden.

Nachdem Justin Lin die Führung für „Fast & Furious Five“ und „Fast & Furious 6“ übernahm und dem Franchise wieder neuen Schwung mit Dwayne Johnson geben konnte, war es bereits verwunderlich, dass er nicht auch den siebenten Teil der Reihe übernehmen würde. Für „Fast & Furious 7“ konnte sich jedoch mit James Wan ein würdiger Nachfolger finden.

Doch beide Regisseure haben sich nun anderen Projekten verpflichtet, sodass sie das Action-Franchise nicht in die achte Runde begleiten können. James Wan ist derzeit mit „The Conjuring 2“ betraut und wird seinen erfolgreichen Horrorfilm aus dem Jahr 2013 fortführen.

Justin Lin übernahm indes die Zügel für den dritten Teil eines anderen populären Franchise. „Star Trek Beyond“ soll bereits nächstes Jahr ins Kino kommen und vereinigt wieder alle bekannten Stars wie Chris Pine und Zachary Quinto.

Vin Diesel hat Mitspracherecht

Wer nun das Erbe von Lin und Wan antreten wird, ist indes unklar. Universal liebäugelt mit Jaume Collet-Sera, der mit dem Flugzeug-Thriller „Non-Stop“ mit Liam Neeson Actionsequenzen auf engstem Raum gut auffangen konnte.

Doch ein entscheidender Faktor in der Suche nach dem neuem Regisseur ist Hauptdarsteller und Produzent der Action-Reihe selbst, Vin Diesel. Er hat zwar nicht das letzte Wort, wenn es um die Entscheidung geht, doch muss Universal mit ihm absprechen, ob die Auswahl auch genehmigt ist.

Zudem gab Vin Diesel bereits bekannt, dass der siebente Teil wohl die letzten drei „Fast & Furious“-Filme einläuten würde. Demzufolge würde nach dem achten Teil auch der neunte Film in den Startlöchern stehen, in der New Yorks Straßen unsicher gemacht werden würden. Es wäre also von der Produzenten-Seite aus erfreulich, wenn der neue Regisseur entsprechend einem durchzogenen roten Faden, auch den neunten Film betreffend, folgen würde.

Aber dies scheint noch Zukunftsmusik zu sein. Universal plant den Kinostart von „Fast & Furious 8“ für den Sommer 2017. Dafür müssten die Dreharbeiten im Frühjahr 2016 starten.

News und Stories