Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Fast & Furious 7
  4. News
  5. Elektrisierender „Black Adam“-Teaser zeigt Dwayne Johnson als mächtigen Superheld

Elektrisierender „Black Adam“-Teaser zeigt Dwayne Johnson als mächtigen Superheld

Sarah Börner |

© Warner Bros.

Es gibt gefühlt kein Filmuniversum, in dem Dwayne Johnson nicht seine Finger mit im Spiel hat und bald wird er mit „Black Adam“ Teil von DC. Ein erster Teaser sorgt für Vorfreude.

Bei Action-Star Dwayne Johnson folgt ein Filmprojekt dem nächsten: Er war schon als griechische Legende in „Hercules“ zu sehen, als Rettungsschwimmer im Remake „Baywatch“ und als Luke Hobbs in der „Fast & Furious“-Reihe. Seit einigen Jahren ist bekannt, dass der DC-Antagonist Black Adam einen eigenen Film bekommen soll, für den niemand Geringeres als Dwayne Johnson in die Hauptrolle schlüpft.

Erst kürzlich haben wir erfahren, dass neben Johnson Netflix-Star Noah Centineo („To All the Boys I’ve Loved Before“) als Atom Smasher in „Black Adam“ zu sehen sein soll. Nun hat Dwayne Johnson hinsichtlich des Online-Events DC Fandome, auf dem verschiedene Filmschaffende über ihre DC-Projekte sprechen, auf Instagram einen kurzen Teaser veröffentlicht, in dem man ihn in seinem „Black Adam“-Kostüm sieht:

„Die Machthierarchie im DC-Universum ist im Wandel. ‚Black Adam‘ erscheint morgen zum DC-Fandome. Ich möchte mich persönlich bei meinen Partnern von Warner Bros. & DC dafür bedanken, dass sie diese historische Möglichkeit für die Fans geschaffen haben, das gesamte DC-Universum umzukrempeln, während wir weiterhin mit den Herausforderungen durch COVID zu kämpfen haben. Gut gemacht. Der Mann in Schwarz kommt, um alle zu vernichten.“

Ein erster bildgewaltiger Teaser steigerte die Vorfreude inzwischen weiter:

Superheld als Traumberuf

Der Anblick macht schon jetzt große Lust auf den Film. Ende 2019 hat der Schauspieler auf Instagram ein offizielles Poster geteilt, auf dem er als Black Adam gezeichnet wurde und das tatsächliche Kostüm orientiert sich stark daran. In dem damaligen Post hat er geschrieben:

„So wie jedes Kind, das gerade heranwächst, habe auch ich davon geträumt, ein Superheld zu sein. Coole Superkräfte zu haben, für das Richtige zu kämpfen und stets die Menschheit zu beschützen. […] Ich fühle mich geehrt, dass ich ein Teil des ikonischen DC-Universums werden darf und es ist eine wahre Ehre, Black Adam zu werden. […] Diese Rolle ist anders als alle, die ich bisher in meiner Karriere gespielt habe und ich bin dankbar, dass wir alle diese Reise gemeinsam machen werden.“

Habt ihr alle Anspielungen in „Shazam!“ erkannt? Wir verraten es euch:

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
„Shazam!“: 14 Anspielungen auf Comics und Filme, die selbst Fans entgangen sind

Black Adam gilt zwar als übermenschlicher und unverwundbarer Gegenspieler des Zauberers Shazam, der sich mit magischen Blitzen heilen kann. Aber in „Black Adam“ selbst soll der Schurke eben nicht als solcher dargestellt werden, sondern vielmehr seine Kräfte für das Gute einsetzen. Dadurch wird der Kindheitstraum von Dwayne Johnson doch noch wahr. Wir freuen uns auf jeden Fall sehr auf „Black Adam“. Ob der Film, wie angekündigt, in den USA am 22. Dezember 2021 anläuft, werden wir wegen der Corona-Pandemie jedoch abwarten müssen.

Es gibt zahlreiche Filme über Superheld*innen. Testet mit diesem Quiz, ob ihr die Filme richtig zuordnen könnt:

Superhelden-Quiz: Erkennst den du Superhelden-Film anhand eines Bildes?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories