Wer schon immer mal so muskulös und durchtrainiert wie Dwayne Johnson aussehen wollte, der sollte jetzt gut aufpassen.

Essen und Sport halten Dwayne Johnson in Form Bild: Kurt Krieger

Das Geheimrezept des ehemaligen Wrestlers lautet sieben Mal essen pro Tag. Klingt an sich schon mal ganz gut und wäre für viele wohl kein Problem, das nachzumachen. Aber Dwayne Johnson steht auch jeden Tag bereits um vier Uhr morgens im Fitnessstudio und trainiert seine üppigen Muskeln.

Zu Beginn gönnt sich der „Fast & Furious 7„-Star erst mal eine Stunde Cardio-Workout, als guten Start in den Tag. Danach gibt’s die erste Mahlzeit, die üblicherweise aus Fisch, Eiern und Haferflocken besteht.

Gleich danach wird nochmal 90 Minuten trainiert und dann verzehrt Dwayne Johnson über den Tag verteilt sechs weitere Mahlzeiten, die ebenfalls überwiegend aus Proteinen bestehen. Da darf es jedoch auch mal Reis oder Gemüse sein, als kleine Abwechslung. Mahlzeit Nummer fünf besteht meistens aus einem Steak, Ofenkartoffeln und Spinat.

Strenger Ernährungsplan für Dwayne Johnson

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Nur 99 Cent: Diese Blockbuster könnt ihr heute zum Hammerpreis streamen!

Das ist zumindest der normale Tagesablauf des Schauspielers. Je nach Rolle variieren sowohl Trainingspensum als auch der Eiweißgehalt seiner Nahrung. Für „Hercules“ sollte Dwayne Johnson anders definierte Muskeln haben als beispielsweise für „Pain & Gain„. Entsprechend wird auch der Ernährungsplan angepasst, an den sich der 42-Jährige diszipliniert hält.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare