Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Farewell, My Love

Farewell, My Love


Farewell, My Love: „Yojimbo“ bzw. „Für eine Handvoll Dollar“ bzw. „Last Man Standing“ als B-Thriller von der Videostange, zur Abwechslung mit einer weiblichen Heldin in der kaltblütigen Rächerrolle. Gabrielle Fitzpatrick macht ihre Sache als „Nikita“-Ersatz nicht schlecht und bekommt dank heller Gegnerscharen viel zu töten. In Nebenrollen machen altgedienten Genreveteranen wie Ed Lauter („Death Wish III“) und Brion James (in seiner...

Filmhandlung und Hintergrund

„Yojimbo“ bzw. „Für eine Handvoll Dollar“ bzw. „Last Man Standing“ als B-Thriller von der Videostange, zur Abwechslung mit einer weiblichen Heldin in der kaltblütigen Rächerrolle. Gabrielle Fitzpatrick macht ihre Sache als „Nikita“-Ersatz nicht schlecht und bekommt dank heller Gegnerscharen viel zu töten. In Nebenrollen machen altgedienten Genreveteranen wie Ed Lauter („Death Wish III“) und Brion James (in seiner...

In der der Unterwelt einer namenlosen US-Metropole stehen sich die Gangsterclans derer zu Karpov und Reilly in unversöhnlicher Feindschaft gegenüber, als eine geheimnisvolle junge Frau in der Szene auftaucht und mehrere Mitglieder der erst unlängst aus Europa exilierten Karpovs zur Strecke bringt. Es stellt sich heraus, dass die Dame einst ihre Eltern durch Papa Karpov verlor und nun auf Blutrache sinnt. Gemeinsam mit einem jungen Mann nimmt sie den Kampf gegen das Syndikat auf und versucht dabei, die verfeindeten Banden gegeneinander auszuspielen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • „Yojimbo“ bzw. „Für eine Handvoll Dollar“ bzw. „Last Man Standing“ als B-Thriller von der Videostange, zur Abwechslung mit einer weiblichen Heldin in der kaltblütigen Rächerrolle. Gabrielle Fitzpatrick macht ihre Sache als „Nikita“-Ersatz nicht schlecht und bekommt dank heller Gegnerscharen viel zu töten. In Nebenrollen machen altgedienten Genreveteranen wie Ed Lauter („Death Wish III“) und Brion James (in seiner letzten Rolle) gute Figur. Bleihaltige Ergänzung ohne weiterreichende Chartsperspektive.
    Mehr anzeigen