"Star Wars"-Spinoff für Josh Trank

Ehemalige BEM-Accounts |

Fantastic 4 Poster

Jackpot für den jungen Filmemacher: „Kinderträume werden wahr!“

Mit 30 Jahren zum "Star Wars"-Regisseur berufen: Josh Trank Bild: Fox

Kaum hatte sich „Godzilla“ zum Welthit gemausert, flatterte seinem Regisseur Gareth Edwards ein Traumangebot auf den Tisch: Disney und Lucasfilm nahmen den 38 Jahre jungen Filmemacher für einen von drei „Krieg der Sterne„-Ablegern unter Vertrag.

Nun gaben die beiden Unternehmen die Verpflichtung von Josh Trank für das zweite Spin-Off bekannt. Der 30-jährige inszenierte bislang den Superhelden-Film „Chronicle - Wozu bist du fähig“ und dreht aktuell eine Neuauflage von „The Fantastic Four.“

„Die Magie des ‚Star Wars‚-Universum hat meine gesamte Kindheit durchdrungen“, freut sich der Regisseur. „Diese Erfahrung auf künftige Generationen ausdehnen zu können, ist der unglaublichste Traum aller Zeiten!“ Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy: „Joshua ist ein wunderbarer Künstler mit großer Vorstellungskraft und Sinn für Innovation. Wir sind begeistert, ihn in der ‚Star Wars‘-Familie begrüßen zu können.“

Darth Vader ist in Rente

Bilderstrecke starten(80 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Fantastic 4

Der aktuell unter Regie von J.J. Abrams im Dreh befindliche „Star Wars: Episode VII“ markiert den Beginn einer neuen Trilogie. Die Ableger, die zwischen den einzelnen Teilen in die Kinos kommen sollen, konzentrieren sich auf besondere Figuren der Saga. Kopfgeldjäger Boba Fett gilt als gesetzt, ebenso Schmugglerkönig Han Solo. Nummer drei könnte sich um „Red Five“ drehen, so lautete Luke Skywalkers Rufzeichen im ersten „Krieg der Sterne„-Abenteuer. Aber auch von einem eigenen Yoda-Abenteuer wird gemunkelt.

Welche dieser Figuren Gareth Edwards und Josh Trank auf die Leinwand verhelfen werden, wurde nicht veröffentlicht. Sicher ist nur, dass beide auf eine „Star Wars“-Legende verzichten müssen: Darth Vader-Stimme James Earl Jones stellte klar, dass er nicht wie viele Stars der Original-Trilogie in die Saga zurückkehrt. Dabei dürften alle Spinoffs zu Zeiten spielen, in denen der beliebteste Schurke der Filmgeschichte noch am Leben war.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Fantastic 4
  5. "Star Wars"-Spinoff für Josh Trank