Cage, Kebbell und Molina gehen zur Zauberschule

Kino.de Redaktion  

Toby Kebbell, der Star aus Guy Ritchies RocknRolla, hat sich nun für The Sorcerer’s Apprentice verpflichtet. Ebenfalls mit an Bord sind Alfred Molina (The Lodger), Jay Baruchel (Fanboys) und Nicolas Cage (Knowing). Die Geschichte basiert lose auf Fantasia und wird auch den gleichen Titel tragen. Kebbell spielt darin den bekannten Zauberer Drake Stone, einen Verbündeten des gemeinen Horvath, dargestellt von Molina. Der Streifen, der gerade in New York gedreht wird, handelt jedoch vor allem von einem jungen Studenten (Jay Baruchel), der für den Hexenmeister Balthazar Blake (Nicolas Cage) arbeiten soll. Zusammen kämpfen sie gegen die dunkle Macht, der sich Horvath und Stone verschrieben haben, um unendliche Macht zu erlangen.
Natürlich braucht solch ein Zauberstreifen auch einen erfahrenen Produzenten und diesen hat das Projekt mit Jerry Bruckheimer (Fluch der Karibik) gefunden. Da verwundert es dann nicht, dass kein geringerer als Jon Turteltaub (Instinkt) die Inszenierung übernimmt.

Zu den Kommentaren

Kommentare