ZDF: Drehstart für Spielfilm mit Rita Russek

Ehemalige BEM-Accounts |

Familie ist was Wunderbares Poster

Heute, 28. August 2007, beginnen in Köln die Dreharbeiten zu dem ZDF-Fernsehfilm der Woche „Familie ist was Wunderbares“ über den turbulenten Alltag einer Frau in den besten Jahren.

Zum Inhalt: Christine Bonhoff (Rita Russek), Buchhändlerin aus Leidenschaft, ist seit fünf Jahren geschieden und mit ihrem Freund Toni Hoffmann liiert. Der hat seine erste Ehe auch schon hinter sich und ist Bürgermeister der Gemeinde, in der die beiden leben. Alles scheint in ruhigen Bahnen zu verlaufen – bis Christine gleich mehrere Herausforderungen auf einmal zu bewältigen hat: Es kriselt in der Ehe ihrer Tochter, plötzlich und unerwartet steht Christines Ex-Mann samt junger Geliebter wieder auf der Matte, und ihr Vater droht zum Pflegefall zu werden.

Neben Rita Russek sind in weiteren Rollen Roman Karl Kranzkowski, August Schmölzer, Horst Janson, Julia Maria Köhler, Nils Brunkhorst, Sonja Baum und Enno Hesse zu sehen. Das Drehbuch schrieb Annemarie Schoenle, Kamera und Regie liegen in den Händen von Hans-Günther Bücking.

Die von Müller & Seelig Filmproduktion, Köln hergestellte Sendung wird voraussichtlich 2008 ausgestrahlt. Die Redaktion im ZDF hat Martin R. Neumann.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • ZDF: Drehstart für Spielfilm mit Rita Russek

    Heute, 28. August 2007, beginnen in Köln die Dreharbeiten zu dem ZDF-Fernsehfilm der Woche „Familie ist was Wunderbares“ über den turbulenten Alltag einer Frau in den besten Jahren. Zum Inhalt: Christine Bonhoff (Rita Russek), Buchhändlerin aus Leidenschaft, ist seit fünf Jahren geschieden und mit ihrem Freund Toni Hoffmann liiert. Der hat seine erste Ehe auch schon hinter sich und ist Bürgermeister der Gemeinde...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Familie ist was Wunderbares
  5. ZDF: Drehstart für Spielfilm mit Rita Russek