Falsches Spiel mit Roger Rabbit

Kinostart: 27.10.1988

Who Framed Roger Rabbit?: Rasante, unvergessliche Detektivfilmgroteske von Robert Zemeckis, die durch ihre hervorragende Interaktion von Menschen und Zeichentrickfiguren besticht.

zum Trailer

Falsches Spiel mit Roger Rabbit im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Rasante, unvergessliche Detektivfilmgroteske von Robert Zemeckis, die durch ihre hervorragende Interaktion von Menschen und Zeichentrickfiguren besticht.

Hollywood 1947: Der Filmstar Roger Rabbit, eine etwas heruntergekommene Zeichentrickfigur („Toon“), wird Opfer einer üblen Intrige. Er verdächtigt seine Ehefrau Jessica, eine atemberaubende Toon-Schönheit, ihn mit einem bekannten Gagschreiber zu betrügen. Der Detektiv Eddie Valiant schießt für das Kaninchen die kompromittierenden Photos. Kurz darauf wird der Gag-Autor ermordet, der Verdacht fällt natürlich auf Roger. Valiant beginnt mit seinen Ermittlungen, um Roger von dem Verdacht reinzuwaschen. Die Verfolger, Richter Doom und seine Wiesel sind den beiden dicht auf den Fersen. Als wahrer Übeltäter und Drahtzieher entpuppt sich letztlich Doom, der sich beim Showdown gleichfalls als Zeichentrickfigur entpuppt.

Filmstar Roger Rabbit, eine Zeichentrickfigur, wird im Hollywood des Jahres 1947 Opfer einer üblen Intrige und gerät unter Mordverdacht. Der vierfach Oscar-prämierte Film um den Comic-Hasen bietet eine perfekte Mischung von Real- und Zeichentrickfiguren.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Falsches Spiel mit Roger Rabbit

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Falsches Spiel mit Roger Rabbit: Rasante, unvergessliche Detektivfilmgroteske von Robert Zemeckis, die durch ihre hervorragende Interaktion von Menschen und Zeichentrickfiguren besticht.

    Großartige und unvergeßliche Krimikomödie, eine perfekte Mischung von Real- und hinreißenden Zeichentrickfiguren u.a. Bugs Bunny, Dumbo und Woody Woodpecker aus den goldenen Cartoon-Zeiten der Studios Disney & Warner. Steven Spielberg war der Mann, der Regisseur Bob Zemeckis („Zurück in die Zukunft“, „Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten“) die erforderlichen Türen öffnete, um diese furiose Tour der Effekte zu realisieren. Bob Hoskins („Mona Lisa“) spielt den Detektiv, Christopher Lloyd („Zurück in die Zukunft“) den Bösewicht. Der Film, der in den USA über 160 Millionen Dollar einspielte, zählte auch hierzulande mit ca. 4,3 Millionen Zuschauern zu den Kinosensationen und wird sich als absoluter Video-Blockbuster erweisen.

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Falsches Spiel mit Roger Rabbit