1. Kino.de
  2. Filme
  3. Fall Time

Fall Time

Filmhandlung und Hintergrund

Paul Warners Regiedebüt ist ein in den 50er Jahren angesiedelter, spannender Krimithriller, der mit einer ansehnlichen Darstellerriege aufwarten kann. Mickey Rourke spielt gewohnt sadistisch seine Trümpfe aus, Stephen Baldwin und Sheryl Lee unterstützen ihn nach besten Kräften. Die größte Überraschung im etwas vorhersehbaren Drehbuch bietet die unerwartete Wende in Sheryl Lees Charakter ganz zum Schluß, während...

Tim, David und Joe sind frisch aus der Highschool entlassen, doch bevor sie der Ernst des Lebens packt, wollen sie erst noch ihre spießige Kleinstadt in Minnesota richtig aufmischen. Sie inszenieren einen Mord, wobei Tim auf offener Straße „erschossen“ und im Kofferraum des Cadillacs abtransportiert werden soll. Der fiese Gangster Florence und sein Partner und Lover Leon wollen im gleichen Moment die Bank ausrauben und verstehen überhaupt keinen Spaß, als ihnen die Kids in die Quere kommen.

Tim, David und Joe sind frisch aus der Highschool entlassen und wollen ihre spießige Kleinstadt in Minnesota aufmischen. Gangster Florence und sein Partner verstehen überhaupt keinen Spaß, als ihnen die Kids in die Quere kommen. Spannender, harter Krimithriller mit ansehnlicher Darstellerriege.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Paul Warners Regiedebüt ist ein in den 50er Jahren angesiedelter, spannender Krimithriller, der mit einer ansehnlichen Darstellerriege aufwarten kann. Mickey Rourke spielt gewohnt sadistisch seine Trümpfe aus, Stephen Baldwin und Sheryl Lee unterstützen ihn nach besten Kräften. Die größte Überraschung im etwas vorhersehbaren Drehbuch bietet die unerwartete Wende in Sheryl Lees Charakter ganz zum Schluß, während auf Actionfans einige handfeste Auseinandersetzungen warten. Dank Mickey Rourke ein Fall für hohe Ränge.

Kommentare