ProSieben punktet mit Katastrophenfilm "Faktor 8"

Ehemalige BEM-Accounts  

Der Sender ProSieben kann mit der Ausstrahlung des Katastrophenfilms „Faktor 8 – Der Tag ist gekommen“ im Rahmen der „Thrill Time“-Reihe am Montagabend, 5. Oktober 2009, vollends zufrieden sein.Nachdem die Quoten der eigenproduzierten TV-Filmen der vergangenen Wochen eher mittelmäßig waren, konnte „Faktor 8 – Der Tag ist gekommen“ nämlich beim Publikum punkten: 1,82 Millionen der 14- bis 49-jährigen Zuschauer waren mit an Bord. Der Marktanteil in der Zielgruppe lag bei guten 14,2 Prozent. Auch beim Gesamtpublikum lief es nicht schlecht: Insgesamt 2,64 Millionen Zuschauer ab drei Jahren schalteten ein, was für einen Marktanteil von 8,4 Prozent reichte.

Gut schlug sich auch das „Galileo“-Special zum Film im Anschluss. In der Zielgruppe konnte ein Marktanteil von 12,2 Prozent eingefahren werden. Insgesamt 1,7 Millionen Zuschauer interessierten sich noch für die Sendung.

Zu den Kommentaren

Kommentare