1. Kino.de
  2. Filme
  3. F

F

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Englische Horrorthriller über Problemkids haben Konjunktur und werden trotzdem immer mal wieder von der Realität überholt. Diese düstere Low-Budget-Produktion setzt das Gewicht mehr auf Horror als auf Thriller (oder gar Problem). Zwar erfährt man im ersten Drittel viel über die Motivation des Helden und schlimme Zustände an seiner Schule (F steht für die gleichnamige schlechteste Schulnote). Dann aber wird es...

Seit Hochschullehrer Robert Anderson von einem Schüler eins auf die Nase bekam und danach noch erfolgreich von dessen Eltern verklagt wurde, hat der Beruf und irgendwie auch das Leben jeden Sinn für ihn verloren. Seine Ehe zerbrach, Robert hängt an der Flasche, und seine Tochter, die er höchstens noch im Unterricht sieht, hasst ihn innig. Als er ein Memo verteilt und vor Schülergewalt warnt, will die Direktorin ihn einfach nur noch loswerden. Da passiert in einer langen Nacht des Grauens genau das, wovor Anderson immer gewarnt hat.

An einer Hochschule fallen des Nachts maskierte Jugendliche in mörderischer Absicht über die Angestellten her. Stimmungsvoller Low-Budget-Horror aus England.

Bilderstrecke starten(25 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu F

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Englische Horrorthriller über Problemkids haben Konjunktur und werden trotzdem immer mal wieder von der Realität überholt. Diese düstere Low-Budget-Produktion setzt das Gewicht mehr auf Horror als auf Thriller (oder gar Problem). Zwar erfährt man im ersten Drittel viel über die Motivation des Helden und schlimme Zustände an seiner Schule (F steht für die gleichnamige schlechteste Schulnote). Dann aber wird es ein durchschnittlicher Slasher, mit anonymen Killern, die vielleicht Schüler sind, vielleicht aber auch Dämonen oder sonst was.

Kommentare