Nachdem Sandra Bullock einen Oscar für The Blind Side gewann, kann sich die Darstellerin vor Angeboten kaum retten. Doch sie ist sehr vorsichtig, wenn es zu der Wahl ihres nächsten Projekts kommt. So lehnte sie eine Rolle in Peter Hedges‘ The Odd Life Of Timothy Green ab (Jennifer Garner übernimmt diese nun) und überließ Julia Roberts die Rolle in Walter Salles‘ Wild Life. Bullock wird momentan als Kandidatin für Alfonso Cuarons Gravity gehandelt und wird sich vermutlich erneut mit Ryan Reynolds für die romantische Komödie Most Wanted zusammen tun. Dazu kommt, dass sie gerade um eine Rolle neben Tom Hanks in Stephen Daldrys Extremely Loud And Incredibly Close in Verhandlung steht. Um dem noch eins drauf zu setzen, interessiert sie sich auch für einen Part in Never Forget. Dabei handelt es sich um einen Spielfilm, der lose an Robby Kushners Dokumentation On Moral Grounds angelegt ist. Der Streifen erzählt die Geschichte der Amerikanerin Lisa Stern, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Holocaustüberlebende zu unterstützen, deren Auszahlung der Lebensversicherung von europäischen Versicherungsinstituten nicht gewährt wurde. Doch sie legt sich dafür mit wohl etablierten Firmen an und um es noch schlimmer zu machen, passierte das Ganze vor 50 Jahren und die Firmen befinden sich nicht in Amerika. Na wenn das nicht nach einer weiteren Oscarrolle für Bullock klingt. Wer dafür im Regiestuhl sitzen wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Amazon mit neuer "5 Tage Film-Schnäppchen"-Aktion

    Der Onlinehändler amazon.de startet heute wieder eine seiner beliebten 5 Tage-Aktionen. Bis einschließlich 26. Juni 2012 gibt es wieder jede Menge Angebote in den Bereichen Blu-ray und DVD. Die Aktion speist sich hauptsächlich aus Warner-Medien, die in verschiedenen Kategorien zu reduzierten Preisen erhältlich sind. Wer im Übrigen 5 Titel aus der Aktion kauft, bekommt an der Kasse 5 Euro abgezogen. Hier der Link...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare