Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Extase

Extase

Filmhandlung und Hintergrund

Experimenteller französischer Erotikfilm, in dem eine junge Frau auf der Suche nach Gott ist.

Die junge Jeanne strebt verzweifelt danach, ihren Glauben an Gott zu festigen. Sie zieht sich mit ihrem Freund Hugo in ihr Zimmer zurück, um sich dort auf eine spirituelle Reise aus Erinnerungen, Träumen und Fantasien zu begeben, während sie sich gleichzeitig den Freuden der körperlichen Liebe hingibt.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Extase: Experimenteller französischer Erotikfilm, in dem eine junge Frau auf der Suche nach Gott ist.

    Experimenteller Erotikfilm der französischen Filmemacherin Cheyenne Carron („Écochés“), die versucht, die religiöse und sexuelle Form der Ekstase zu vereinen und sich dabei nicht lange mit Handlung im engeren Sinne aufhält. Im Mittelpunkt der traumhaften Sinnsuche steht Astrid Bergès-Frisbey, die kurz darauf einem internationalen Publikum durch ihre Rolle der Meerjungfrau Syrena in „Pirates of the Carribean - Fremde Gezeiten“ bekannt wurde.
    Mehr anzeigen