Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Every Thing Will Be Fine
  4. James Franco in Wim Wenders' 3D-Drama "Every Thing Will Be Fine"

James Franco in Wim Wenders' 3D-Drama "Every Thing Will Be Fine"

Ehemalige BEM-Accounts |

Every Thing Will Be Fine Poster

Der deutsche Regisseur Wim Wenders konnte den US-Schauspieler James Franco für sein nächstes Projekt an Bord holen. In dem Drama „Every Thing Will Be Fine“ spielt er einen jungen Mann, der aus Unachtsamkeit einen kleinen Jungen überfährt und nun schwer an der Schuld trägt. Der Film wird in 3D gedreht.

US-Schauspieler James Franco übernimmt als nächstes die Hauptrolle in Wim Wenders‘ Drama Every Thing Will Be Fine. Darin spielt er einen Schriftsteller, der aus Unachtsamkeit mit seinem Auto einen kleinen Jungen tödlich verletzt. Auch Jahre später belastet ihn den Tod des Jungen schwer.

Der deutsche Filmemacher Wim Wenders möchte nach seiner Oscar-nominierten Dokumentation Pina über die verstorbene Choreographin Pina Bausch nun erneut eine 3D-Produktion in die Kinos bringen. Das Drehbuch liefert der Norweger Bjørn-Olaf Johannessen, der zuvor das Buch für „Nowhere Man“ und den kommenden Film Dirk Ohm mit August Diehl geschrieben hat. Die Dreharbeiten zu Every Thing Will Be Fine finden im kanadischen Montreal statt und beginnen noch in diesem Jahr für einen geplanten Kinostart in 2014.

James Franco, zuletzt mit Sam Raimis Die fantastische Welt von Oz in den Kinos zu sehen, steht derzeit für True Story vor der Kamera. Der kommende Kinofilm basiert auf einer wahren Geschichte und handelt von dem verurteilten Mörder Christian Longo. Als nächstes wird der Schauspieler in der Sommer-Komödie Das ist das Ende an der Seite von Seth Rogen, Jay Baruchel, Rihanna und Emma Watson in den Kinos zu sehen sein.

News und Stories

  • Tribute von Panem-Star Josh Hutcherson neben James Franco in "The Long Home"

    Die Rolle in The Long Home vereint Josh Hutcherson erneut mit James Franco. Die beiden arbeiteten zuvor schon gemeinsam in der Adaption von John Steinbecks In Dubious Battle (in Deutschland unter dem Titel "Stürmische Ernte" erschienen). Der Film ist bereits abgedreht und wird noch diesen Jahr in den USA in die Kinos gelangen. In The Long Home, einer Verfilmung des gleichnamigen Romans von William Gay, dessen Handlung...

    Kino.de Redaktion  
  • James Franco wird Zeitreisender

    James Franco wird Zeitreisender

    Trotz reichlich Leinwandpräsenz versucht sich der "The Interview"-Star nun auch als Serientäter - um John F. Kennedy zu retten.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • James Franco in Wim Wenders' 3D-Drama "Every Thing Will Be Fine"

    Der deutsche Regisseur Wim Wenders konnte den US-Schauspieler James Franco für sein nächstes Projekt an Bord holen. In dem Drama "Every Thing Will Be Fine" spielt er einen jungen Mann, der aus Unachtsamkeit einen kleinen Jungen überfährt und nun schwer an der Schuld trägt. Der Film wird in 3D gedreht.

    Ehemalige BEM-Accounts