1. Kino.de
  2. Filme
  3. Event Horizon - Am Rande des Universums
  4. Miese Quoten: Kaum ein Sender mit Chancen gegen WM-Spiel

Miese Quoten: Kaum ein Sender mit Chancen gegen WM-Spiel

Ehemalige BEM-Accounts |

Event Horizon - Am Rande des Universums Poster

Gegen das Deutschland-Spiel im Ersten hatte am Mittwochabend, 23. Juni 2010, kein anderer Sender wirklich eine Chance. Besonders schlecht lief es für RTL und kabel eins.

Eine neue Folge der Doku-Soap „Die Ausreißer“ bei RTL konnte ab 21.15 Uhr lediglich einen Marktanteil von 1,9 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen einfahren. Nur 730.000 der jungen Zuschauer waren diesmal mit an Bord. Für „Helfer mit Herz“ reichte es im Vorfeld immerhin noch für einen Marktanteil von 3,4 Prozent in der Zielgruppe.

Noch schlechter sah es jedoch bei kabel eins aus: Der Film „Event Horizon - Am Rande des Universums“ kam nur auf einen Marktanteil von miesen 0,8 Prozent in der Zielgruppe. RTL II schaffte es lediglich auf 1,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen mit einer „Stargate“-Folge und Sat.1 versuchte sich mit dem Katastrophenfilm „Tornado - Der Zorn des Himmels“, der bei 2,0 Prozent Marktanteil hängen blieb.

Am Besten lief es für ProSieben, der die Free-TV-Premiere des Films „Step Up“ ins Rennen schickte und damit einen Marktanteil von 3,8 Prozent einfahren konnte. Somit war der Sender der stärkste WM-Verfolger bei den jüngeren Zuschauern.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare