Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Etter Rubicon

Etter Rubicon


Etter Rubicon: Spannend und versiert gemachter Politthriller, der vor dem Hintergrund der Tschernobyl-Katastrophe entstand. Die bedrückende Vision eines nuklearen Unfalls wirkt umso realistischer, als Norwegen in seinen Gewässern tatsächlich öfter mit russischen Atom-U-Booten konfrontiert wird. Die von düsterer Stimmung überlagerte Handlung verfügt gegen Ende vor allem über genügend Tempo, um auch das breite Actionpublikum...

Filmhandlung und Hintergrund

Spannend und versiert gemachter Politthriller, der vor dem Hintergrund der Tschernobyl-Katastrophe entstand. Die bedrückende Vision eines nuklearen Unfalls wirkt umso realistischer, als Norwegen in seinen Gewässern tatsächlich öfter mit russischen Atom-U-Booten konfrontiert wird. Die von düsterer Stimmung überlagerte Handlung verfügt gegen Ende vor allem über genügend Tempo, um auch das breite Actionpublikum...

Als Geisterschiff treibend wird vor der Küste Norwegens der leckgeschlagene Frachter „Rubicon“ gefunden. Gleichzeitig sterben zwei Jungen, die mit ihrem Boot auf Vogelsuche waren. Chefarzt Hoff geht den seltsamen Todesfällen nach und findet heraus, daß diese Menschen Opfer eines von NATO-Truppen verursachten Atomunfalls wurden. Die Behörden unterdrücken jede Information, bringen die Mutter der Kinder um und machen Jagd auf Hoff. Nach einer dramatischen Flucht kann dieser entkommen.

Als Geisterschiff treibend wird vor der Küste Norwegens der leckgeschlagene Frachter „Rubicon“ gefunden. Gleichzeitig sterben zwei Jungen, die mit ihrem Boot auf Vogelsuche waren. Chefarzt Hoff geht den seltsamen Todesfällen nach und findet heraus, daß diese Menschen Opfer eines von NATO-Truppen verursachten Atomunfalls wurden.

Darsteller und Crew

  • Sverre Anker Ousdal
  • Ewa Carlsson
  • Ellen Horn
  • Toralv Maurstad
  • Jack Fjeldstad
  • Alf Malland
  • Leidulv Risan
  • Arthur Johansen
  • Harald Gunnar Paalgard
  • Dag Alveberg
  • Geir Bøhren
  • Bent Åserud

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Spannend und versiert gemachter Politthriller, der vor dem Hintergrund der Tschernobyl-Katastrophe entstand. Die bedrückende Vision eines nuklearen Unfalls wirkt umso realistischer, als Norwegen in seinen Gewässern tatsächlich öfter mit russischen Atom-U-Booten konfrontiert wird. Die von düsterer Stimmung überlagerte Handlung verfügt gegen Ende vor allem über genügend Tempo, um auch das breite Actionpublikum anzusprechen. Mit Händlerunterstützung ein sicheres Geschäft.
    Mehr anzeigen