Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Enter the Blood Ring

Enter the Blood Ring

Filmhandlung und Hintergrund

Simpel strukturierter, schnörkellos inszenierter Schlägerfilm, der ohne großartige Choreografie oder erwähnenswerte Dramatik Faust- und Fußtrittduelle am Fließband abspult. Der Held der Geschichte bleibt im Getümmel weitgehend farblos, doch setzen zumindest die Bösewichte („Maniac Cop“ Robert Z’Dar und Ex-Wrestler Malibu) Akzente. Keine Konkurrenz für Dacascos und Co., aber die Kampfsportfreaks riskieren einen...

Luke Genara ist ein ausgebrannter Kickboxer, der den Schwarzgurt lieber heute als morgen an den Nagel hängen würde. Doch sein kleiner Sohn leidet an einem heimtückischen Tumor, der nur durch eine kostspielige Operation zu heilen wäre. Also muß Luke wieder in den Ring steigen, und ein skrupelloser Veranstalter macht sich seine Notlage zunutze.

Darsteller und Crew

  • Robert Z'Dar
  • Malibu
  • Benjamin Kobby
  • Tom Oliver
  • Matt Diagostine
  • Bob Kronovet
  • Alan Stamm
  • Doug Froebe
  • Kaikoo Zartoshty

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Simpel strukturierter, schnörkellos inszenierter Schlägerfilm, der ohne großartige Choreografie oder erwähnenswerte Dramatik Faust- und Fußtrittduelle am Fließband abspult. Der Held der Geschichte bleibt im Getümmel weitgehend farblos, doch setzen zumindest die Bösewichte („Maniac Cop“ Robert Z’Dar und Ex-Wrestler Malibu) Akzente. Keine Konkurrenz für Dacascos und Co., aber die Kampfsportfreaks riskieren einen Blick.
    Mehr anzeigen