Endstation 13 Sahara

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Deutsch-britische Koproduktion, in der Carroll Baker Männern in der Sahara den Kopf verdreht.

Nach einem Autounfall landet die attraktive Catherine mit ihrem Ex-Mann Jimmy bei einer abgelegenen Ölpumpstation in der Sahara. Die wenigen Männer dort erweisen sich als empfänglich für die Reize Catherines, allen voran der Vorgesetzte Kramer. Während die Spannungen steigen und Catherine den Arbeitern ihre Gunst schenkt, leidet der sie immer noch liebende, ans Bett gefesselte Jimmy. Schließlich bekommt er die Chance, dem Treiben ein Ende zu bereiten.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Endstation 13 Sahara: Deutsch-britische Koproduktion, in der Carroll Baker Männern in der Sahara den Kopf verdreht.

    Deutsch-britische Koproduktion, in der Carroll Baker („Baby Doll“) als Femme fatale durch die Betten hüpft und dafür am Ende die Strafe erhält, die in der Kinogeschichte für Frauen, die sich solche Freiheiten nehmen, vorgesehen ist. Inszenieren durfte das unausgegorene Drama Seth Hold („Ein Toter spielt Klavier“), von deutscher Seite sind als Darsteller vertreten Peter van Eyck, Hansjörg Felmy und Mario Adorf.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Endstation 13 Sahara