Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Endgültig
  4. Link pendelt zwischen Brandenburg und München

Link pendelt zwischen Brandenburg und München


Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Unter dem Titel Im Winter ein Jahr inszeniert oscarpreisträgerin Caroline Link (Nirgendwo in Afrika) das Portrait einer zerrissenen Familie. Sie selbst adaptierte für das Stück Scott Campbells Roman Aftermath. Karoline Herfurth, die dieses Jahr mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet wurde, spielt darin die 22-jährige Lilli. Lilli ist eine talentierte Tänzerin und die große Schwester von Alexander (Cyril Sjöström), der vor einem Jahr tödlich verunglückte. Ihre Mutter, gespielt von Corinna Harfouch (Frei nach Plan) bittet den Künstler Max (Josef Bierbichler) ein Porträt ihrer Kinder zu malen. Während den Sitzungen kommen sich Max und Lilli näher und er versucht Lilli aus ihrer Trauer zu befreien.
Produziert wird der Film, der in München und Brandenburg gedreht wird, von Uschi Reich und Martin Moszkowicz.