1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ellie Parker

Ellie Parker

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Naomi Watts hat lange gebraucht, bis sie dank Rollen in „Mulholland Drive“, „Ring“ und „King Kong“ doch noch den Weg zum Ruhm erklomm, weshalb sie nun aus eigener Erfahrung gut weiß wovon sie spielt in diesem pointierten und mitunter nachgerade dokumentarisch anmutenden Berufsportrait aus dem wenig glamourösen Fundament der Traumfabrik. Filmfreaks und Cineasten sitzen bei Einsicht und In-Joke in der ersten Reihe, doch...

Ellie Parker ist Schauspielerin und lebt in Hollywood, doch der große Erfolg blieb der Mittdreißigerin bisher versagt. Also hetzt sie jeden Tag von Casting zu Casting, gibt vormittags die vornehme Südstaatendame und nachmittags die Schlampe im Softsex-Cable-Movie, während sie nebenbei das Privatleben managen und für alle Fälle viele Leute bei Laune halten muss. Als sie den Freund mit der Freundin im Bett ertappt, kommen ihr Zweifel am großen Ganzen, doch wie immer siegt die Hoffnung auf die nächste Rolle.

Ellie Parker (Naomi Watts) träumt vom Schauspielruhm und nimmt dafür allerhand Unbequemlichkeiten in Hollywoods Erdgeschoss in Kauf. Ebenso pointiertes wie realitätsnahes Filmbranchenportrait.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Naomi Watts hat lange gebraucht, bis sie dank Rollen in „Mulholland Drive“, „Ring“ und „King Kong“ doch noch den Weg zum Ruhm erklomm, weshalb sie nun aus eigener Erfahrung gut weiß wovon sie spielt in diesem pointierten und mitunter nachgerade dokumentarisch anmutenden Berufsportrait aus dem wenig glamourösen Fundament der Traumfabrik. Filmfreaks und Cineasten sitzen bei Einsicht und In-Joke in der ersten Reihe, doch kommen hier auch FreundInnen des modernen Beziehungsdramas auf ihre Kosten.

Kommentare