Ellas Geheimnis

  

Filmhandlung und Hintergrund

In Südafrika gedrehtes TV-Drama ohne den üblichen Kitsch mit Hannelore Hoger und Amelie Kiefer in der Titelrolle.

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Ellas Geheimnis

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ellas Geheimnis: In Südafrika gedrehtes TV-Drama ohne den üblichen Kitsch mit Hannelore Hoger und Amelie Kiefer in der Titelrolle.

    Im Countdown zur Fußball-WM platziert das ZDF Rainer Kaufmanns sehenswerten Südafrika-Film mit Hannelore Hoger und Rolf Lassgård.

    Bella Block trifft Kurt Wallander - im Krimi geben sie markanten Figuren ein Gesicht, jetzt treffen die beiden Schauspieler in völlig anderen Rollen aufeinander: Als Ella (Hannelore Hoger) nach Jahrzehnten nach Südafrika zurückkehrt, um ihr Erbe, eine Tee-Farm, anzutreten, trifft sie ihren Jugendfreund Jack (Rolf Lassgård) wieder. Während er sich über das Wiedersehen freut, möchte Ella das Land so schnell wie möglich wieder verlassen, denn die Erinnerungen an die Abgründe des Apartheid-Regimes überfallen sie. Damals wurden sie und ihre Jugendliebe Ben (Chumani Pan), ein junger Schwarzer, verfolgt, und Ella musste das gemeinsame Kind gleich nach der geheimen Geburt zur Adoption frei geben. Doch Ella wird ihr Erbe nicht so einfach los, denn die Farm ist verschuldet. Also muss sie eigenhändig die Tee-Ernte einbringen und sich schließlich auch ihrer Vergangenheit stellen.

    Rainer Kaufmann ist mit Hilfe der südafrikanischen Drehbuchautorin Stefanie Sycholt (präsentierte bei der diesjährigen Berlinale ihren Kinofilm „Themba“) ein beachtenswerter Film gelungen, in dem er unaufgeregt und doch packend von den Schrecken der Apartheid erzählt, die bis heute andauernde Gespaltenheit der südafrikanischen Gesellschaft zeigt, und zugleich zwei Liebesgeschichten gefühlvoll entwickelt. Dass letzteres ohne Schwulst abgeht, ist auch Hannelore Hoger und Rolf Lassgård zu verdanken. Beide spielen kratzbürstige Querköpfe mit Charme, die jeden Anflug von Kitsch sogleich im Keim ersticken. Auch Amelie Kiefer („Die Drachen besiegen“) gibt die junge Ella ebenso lebendig wie kämpferisch. Wichtig ist jedoch ebenfalls die Beziehung zwischen Ella und ihrer Jugendfreundin und Angestellten Saartje (Mary Twala). Es ist anrührend, den beiden älteren Damen dabei zuzusehen, wie sie über alle Unterschiede hinweg ihre Freundschaft neu entdecken.

    Inzwischen haben Hoger und Lassgård übrigens ihre Zusammenarbeit fortgesetzt, dieses Mal bei „Bella Block: Das schwarze Zimmer“ (AT). sw.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Ellas Geheimnis