Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Elephant Juice

Elephant Juice

Kinostart: 12.07.2001
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Ensemblefilm um die Liebes- und Lebensnöte von einer Hand voll Großstadt-Thirtysomethings.

Jules ist das Zentrum von sieben Londoner Freunden, die beim Dinner gerne über Beziehungen, Männer, Frauen und Sex sprechen. Sie geht weg mit dem Romantiker Billy, der noch nicht liiert ist und noch an Liebe auf den ersten Blick glaubt, und erwartet ein Kind von Frauentyp Will, der seiner Frau chronisch untreu ist. Auch die anderen sind nicht richtig glücklich. Der erfolgreiche Anwalt Graham sorgt sich um seinen drogensüchtigen Freund, und Daphne versucht zum Schrecken aller sogar Selbstmord zu begehen.

Jules ist das Zentrum von sieben Londoner Freunden, die beim Dinner gerne über Beziehungen, Männer, Frauen und Sex sprechen. Sie geht mit dem nicht liierten Romantiker Billy aus - und erwartet ein Kind von Frauentyp Will, der seiner Frau chronisch untreu ist. Dialogreicher Beziehungsreigen aus der Londoner Oberschicht mit Frankreichimport Emmanuelle Béart.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Elephant Juice

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Elephant Juice: Ensemblefilm um die Liebes- und Lebensnöte von einer Hand voll Großstadt-Thirtysomethings.

    Ein munterer, auch melancholischer, dialogreicher Beziehungsreigen unter Freunden aus der Londoner Oberschicht ist diese britische Kinoproduktion, die durch Fragen über das Beziehungs- und Selbstverständnis der sechs Protagonisten locker strukturiert ist. Frankreichimport Emmanuelle Béart ist das prominenteste Gesicht unter den sympathischen Schauspielern, und wertet die Videopremiere mit ihrer Schönheit auf. Recht charmante, bisweilen amüsante Ergänzung fürs Dramenregal.
    Mehr anzeigen

Kommentare