Elegy oder die Kunst zu lieben Poster

Berlinale '08: Neun weitere Filme für den Goldenen Bären

Ehemalige BEM-Accounts  

Das Wettbewerbsprogramm der 58. Internationalen Filmfestspielen Berlin (7.-17. Februar 2008) füllt sich mit neuen weiteren Filmen zu den bereits acht gemeldeten Titeln (Cinefacts berichtete). Darunter die deutsche Verfilmung „Feuerherz“ von Luigi Falorni („Die Geschichte vom weinenden Kamel“) der Bestseller-Biografie von Senait Mehari (gespielt von Letekidan Micael). Frankreich schickt gleich zwei Filme mit „Julia“ von Erick Zonca und „Lady Jane“ von Robert Guédiguian in den Wettbewerb. Aus Italien wird „Caos calmo“ von Antonello Grimaldi gezeigt, Großbritanien wird mit „Happy-Go-Lucky“ und aus Asien werden „Sparrow“ (Hongkong, China) sowie „Kabei“ (Japan) am Wettbewerb teilnehmen. Die Koproduktion „Restless“ von Amos Kollek sowie den US-Film „Elegy“ nach dem Roman „Das sterbende Tier“ von Philip Roth rundet das neue Festivalprogramm ab. Der Film von Isabel Coixet wartet mit Hollywoodgrößen wie Penélope Cruz, Ben Kingsley und Dennis Hopper auf. Ob die Darsteller auch auf dem Wettbewerb ihren Film vorstellen werden, ist noch nicht bestätigt.

Die Filme feiern ihre Weltpremiere bzw. Internationale Premiere auf der 58th Berlinale 2008 und konkurrieren um den Goldenen und die Silbernen Bären.

News und Stories

Kommentare