Filmhandlung und Hintergrund

René Cardona jr., profilierter mexikanischer Filmregisseur mit Schwerpunkt Sex und Violenz in der zweiten Generation, versammelt illustres Hollywood-B-Personal von Michael-Myers-Jäger Donald Pleasence über Stuart Whitman bis zu „Piranha“-Held Bradford Dillman für einen alle zeitgenössischen Klischeeeregister ziehenden Abenteuerfilm der robusteren Sorte. Exotische Sensationen, knietiefes Blutbad und manch tiefer Einblick...

Abenteurer Gringo ist unterwegs im lateinamerikanischen Regenwald, als er von einem Goldschatz hört, für den sich bereits verschiedene andere Glücksritter und obskure Vereine interessieren. Um seinem Erzfeind, dem Altnazi von Blantz, zuvor zu kommen, tut sich Gringo mit zwei Goldsuchern zusammen und wählt den kürzeren, aber riskanteren Weg quer durch den Dschungel. Dort lauern allerhand Gefahren vom giftigen Tierchen über den gierigen Dorfdiktator bis zum kannibalistischen Indianer auf die Schatzsucher.

An Goldfieber erkrankte Glücksritter geraten im Regenwald Amazoniens in haarsträubende Gefahren. Abenteuerfilm der robusteren Sorte samt exotischer Sensationen, knietiefem Blutbad und manch tiefem Einblick.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • René Cardona jr., profilierter mexikanischer Filmregisseur mit Schwerpunkt Sex und Violenz in der zweiten Generation, versammelt illustres Hollywood-B-Personal von Michael-Myers-Jäger Donald Pleasence über Stuart Whitman bis zu „Piranha“-Held Bradford Dillman für einen alle zeitgenössischen Klischeeeregister ziehenden Abenteuerfilm der robusteren Sorte. Exotische Sensationen, knietiefes Blutbad und manch tiefer Einblick vor üppiger Dschungelkulisse, Trash-Archäologen liegen hier ebenso richtig wie Freunde des mediterranen Horrorfilms.

Kommentare