Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. El Cisco - Wenn der Sargmacher lächelt

El Cisco - Wenn der Sargmacher lächelt


El Cisco: William Berger sucht als Revolverheld nach den Halunken, die dafür sorgten, dass er fast gehenkt wurde.

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Filmhandlung und Hintergrund

William Berger sucht als Revolverheld nach den Halunken, die dafür sorgten, dass er fast gehenkt wurde.

Auf der Suche nach den Halunken, die dafür gesorgt hatten, dass er fast gehängt wurde, erhält der Einzelgänger Larry, genannt El Cisco, einen wichtigen Hinweis von Gangsterboss Tuscerora. Im Gegenzug soll er diesem helfen, eine Bank auszurauben, doch Cisco schafft es, Tuscerora zu linken und die Beute auf einem Friedhof zu verstecken. Darüber wenig erfreut ist der verbrecherische Sheriff Challenge, der mit Gewalt versucht, aus Cisco das Versteck herauszubekommen.

Die Attraktion der Westernstadt Calabasa ist ihre Bank. Unzählige Male wurde sie schon ausgeraubt. Doch diesmal gucken die Banditen in die Röhre, denn der Tresor ist leer. Einzelgänger Cisco hat zuvor das Geld in Sicherheit gebracht.

Darsteller und Crew

  • William Berger
  • George Wang
  • Antonella Murgia
  • Lamberto Antinori
  • Sergio Bergonzelli
  • Paolo Lombardo
  • Aldo Greci
  • Bruno Nicolai

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • El Cisco - Wenn der Sargmacher lächelt: William Berger sucht als Revolverheld nach den Halunken, die dafür sorgten, dass er fast gehenkt wurde.

    Durchschnittlicher Italo-Western von Sergio Bergonzelli, der sich ansonsten eher auf Sexfilmchen versteht. Hauptdarsteller William Berger ist in erster Linie bekannt durch seine Mitwirkung in ähnlich gearteten Genrefilmen, darunter „Sabata“ an der Seite von Lee Van Cleef. In späteren Jahren arbeitete er aber auch häufig mit Franco Nero zusammen. Für die eingängige musikalische Untermalung sorgt Bruno Nicolai.
    Mehr anzeigen