Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Eiskalte Freunde

Eiskalte Freunde

  
Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Thriller im Münchner Uni-Milieu: Ein Jurastudent wird von seiner Schickeria-Clique für eine tödliche Intrige benutzt.

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Eiskalte Freunde

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,5
2 Bewertungen
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Eiskalte Freunde: Thriller im Münchner Uni-Milieu: Ein Jurastudent wird von seiner Schickeria-Clique für eine tödliche Intrige benutzt.

    „Hüte dich vor deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen!“: Ein gutgemeinter großmütterlicher Rat, den ein junger Jura-Student leichtfertig in den Wind schlägt. Andreas Guenther spielt in dem ProSieben-Thriller „Eiskalte Freunde“ einen jungen Mann, der unbedingt ganz nach oben will; und zwar so schnell wie möglich. Erstes Ziel: Dem Jahrgangsbestem winkt ein Förderprogramm am internationalen Gerichtshof in Den Haag mit einem Stipendium in Höhe von 25.000 Euro. Lukas‘ ärgster Konkurrent ist Alexander (Torben Liebrecht), ein Sohn aus wohlhabendem Hause. Gönnerhaft wird Lukas von Alexander und seinen reichen Freunden in ihren exklusiven Zirkel aufgenommen. Rasch zeigt sich, dass er finanziell nicht mithalten kann. Um seine Fassade aufrechtzuerhalten, muss er sich hoch verschulden. Die heftige Affäre mit Evelyn (Johanna Klante) entschädigt dafür um so mehr, doch dann kommt ihm Marco (Manuel Cortez) auf die Schliche. Als Marco nach einem Streit mit Lukas stirbt, erkennt er, dass alles eine abgekartete Sache war.

    So lange es Regisseurin Ute Wieland gelingt, die Spannung in der Schwebe zu halten, ist „Eiskalte Freunde“ ein packender Thriller. Als die Katze einmal aus dem Sack ist, sackt der Spannungsbogen aber überraschend stark ab. Ohnehin leidet der Film enorm darunter, dass die 26-jährige Johanna Klante aussieht wie 16 und bei weitem nicht so „atemberaubend sexy“ ist, wie sie auf Lukas wirken soll. Selbst das Rauchen wirkt, als müsse sie noch üben. Und das Komplott gegen Lukas wirkt auch reichlich konstruiert. Dafür bietet der Film die Gelegenheit, Andreas Guenther zu entdecken. tpg.
    Mehr anzeigen