Filmhandlung und Hintergrund

Dorfhelferin Katja Baumann gerät mitten in einen erbitterten Sorgerechtsstreit.

Dorfhelferin Katja Baumann aus Frühling steht der Südafrikanerin Charlize bei, die die Scheidung von ihrem Mann nicht verkraften kann. Als Philipp eineinhalb Jahre nach der Trennung wieder heiratet, benutzt Charlize den gemeinsamen Sohn Gary, um sich zu rächen. Sie verbietet ihrem Exmann, das Kind zu sehen. Der revanchiert sich, in dem er per Gerichtsbeschluss verhindert, dass Charlize mit Gary nach Südafrika reist, um ihren kranken Vater zu besuchen. Gary landet schließlich bei Katja, die gerade selbst mit Beziehungsproblemen kämpft. Philipp versucht alles, um seinem Sohn wieder näher zu kommen und Katja riskiert ihren Job, um den beiden zu helfen.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Einmal Frühling und zurück

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Einmal Frühling und zurück: Dorfhelferin Katja Baumann gerät mitten in einen erbitterten Sorgerechtsstreit.

    Der sechste Teil der Film-Reihe rund um Dorfhelferin Katja bietet erneut solides „Herzkino“, auch wenn die emotionale Geschichte um den erbittert geführten Sorgerechtsstreit ein wenig klischeelastig daher kommt und den Humor früherer „Frühling“-Episoden vermissen lässt. „Einmal Frühling und zurück“ fuhr die bislang schwächste Quote der Reihe ein. Nach wie vor zeigt sich aber, dass die Serien-Idee Raum für abwechslungsreiche Storys lässt und das Ensemble rund um Hauptdarstellerin Simone Thomalla funktioniert.

Kommentare