Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Eingeschlossene Gesellschaft
  4. „Eingeschlossene Gesellschaft“: Engelke und Fitz prallen in der neuen deutschen Komödie aneinander

„Eingeschlossene Gesellschaft“: Engelke und Fitz prallen in der neuen deutschen Komödie aneinander

„Eingeschlossene Gesellschaft“: Engelke und Fitz prallen in der neuen deutschen Komödie aneinander
© BantryBay Productions GmbH/Deutsche Columbia Pictures Filmproduktion GmbH/Degeto Film GmbH / Wolfgang Ennenbach

Wenn zwei Schauspielgrößen Deutschlands in der neuen Komödie von Sönke Wortmann mitspielen, sind Wortgefechte nicht weit.

Poster
Spielzeiten in deiner Nähe

Nach spannenden wie witzigen Wortgefechten in „Der Vorname“ und „Contra“ widmet sich Regisseur Sönke Wortmann in „Eingeschlossene Gesellschaft“ mit bissigem Kommentar dem deutschen Schulsystem. Mit von der Partie sind Anke Engelke als Schüler*innenschreck Heidi Lohmann und Florian David Fitz als kumpelhafter Sportlehrer Peter Mertens.

Im exklusiven Clip aus „Eingeschlossene Gesellschaft“ seht ihr die beiden Streithähne im kongenialen Wortgefecht. Während sich Engelkes Charakter den Anschuldigungen ihrer Kollegenschaft erwehren muss, ist sie sich zum Ende nicht zu schade, um ordentlich selbst auszuteilen.

Sechs Lehrer*innen, ein Vater und ein Zimmer

Die Lehrerschaft an einem Gymnasium steht kurz vor dem Wochenende, als ein besorgter Vater (Thorsten Mertens) an der Tür des Lehrer*innenzimmers klopft. Als er sich Eintritt verschafft, überrascht er die Anwesenden mit einer Waffe und kämpft dafür, dass seinem Sohn der fehlende Punkt für das bestandene Abitur gegeben wird. Er schließt die Beteiligten ein, und hofft auf Einsicht. Doch statt Gnade vor Recht walten zu lassen, entbrennt zwischen den charakterstarken Lehrer*innen ein Wortgefecht nach dem nächsten.

Neben Anke Engelke („Hotel Transsilvanien 3“), Florian David Fitz („Der Vorname“) und Thorsten Merten („Das schönste Mädchen der Welt“) sind außerdem Justus von Dohnanyi („Der Pubertier“), Thomas Loibl („Toni Erdmann“), Nilam Farooq („Contra“) und Torben Kessler („Contra“) im neuen Kinofilm „Eingeschlossene Gesellschaft“ zu sehen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Hörspiel von Jan Weiler, der auch das Drehbuch beisteuert. Ab dem 14. April 2022 fliegen die Fetzen auf der Leinwand in „Eingeschlossene Gesellschaft“.

Wie gut ihr die Kinofilme des Jahres 2022 kennt, könnt ihr im Quiz beweisen:

Das große Kino-Quiz 2022: Erkennt ihr die Filme anhand eines Bildes?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.