Filmhandlung und Hintergrund

Der ehemalige Scotland-Yard Ermittler Keith-Kendrick gerät in einen spannenden Psycho-Krimi.

Ein unmoralisches Angebot für den pensionierten Scotland-Yard-Ermittler Keith-Kendrick, genannt KK: Der mit allen Wassern gewaschene Ex-Ermittler soll dem mysteriösen Mr. Tweedale beim perfekten Verbrechen helfen. Für den Mord winken KK 20 000 Pfund Belohnung. KK erbittet Bedenkzeit und stellt unterdessen Nachforschungen über den Auftraggeber an. Er findet heraus, dass es sich bei Tweedale in Wahrheit um den renommierten Psychiater Dr. Plummer handelt. Zu allem Überfluss ist die Frau, die dem perfekten Mord zum Opfer fallen soll, bereits tot. Neugierig geworden stellt KK weitere Ermittlungen an.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Eine Tote soll ermordet werden: Der ehemalige Scotland-Yard Ermittler Keith-Kendrick gerät in einen spannenden Psycho-Krimi.

    Krimi-Experte Wilhelm Semmelroth inszenierte diesen Fernseh-Krimi Anfang der 1970er-Jahre für das deutsche Fernsehen. Entstanden ist ein ausgesprochen raffinierter Thriller, der auch heute noch das Publikum begeistern dürfte. Neben der subtilen Geschichte überzeugt ein hochkarätiges Schauspielerensemble, unter anderem mit Siegfried Lowitz als Scotland-Yard-Ermittler im Ruhestand und Günter Mack als Mr. Tweedale/Dr. Plummer. In weiteren Rollen sind Harald Dietl, Ruth Maria Kubitschek und Jutta Kammann zu sehen.

Kommentare