Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Eine Braut zu Weihnachten

Eine Braut zu Weihnachten

Filmhandlung und Hintergrund

Süßer die (Hochzeits)Glocken nie klingen: Zwei Beziehungsneurotiker finden in der Weihnachtszeit zueinander.

Jessie ist die Braut, die sich nicht traut. Schon dreimal hat sie ihren vermeintlichen Mr. Right vor dem Traualtar stehen lassen. Jetzt hat sie vom Heiraten die Nase voll. Ausgerechnet da begegnet ihr der attraktive Aiden. Augenblicklich ist die Hochzeitsphobie Schnee von gestern und Jessie hört schon wieder die Hochzeitsglocken läuten. Doch der Traum von der Märchenhochzeit ist schnell ausgeträumt. Jessie bekommt mit, dass Dauersingle Aiden mit seinen Kumpels gewettet hat, dass er bis Weihnachten eine Frau findet, die ihn heiratet und nur noch vier Wochen Zeit hat, seine Wette zu gewinnen. Jessie wendet sich enttäuscht von Aiden ab, während der echte Gefühle für seine ehemalige „Wetttrophäe“ entwickelt und alles daran setzt, Jessie zurück zu gewinnen.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Eine Braut zu Weihnachten

Darsteller und Crew

  • Arielle Kebbel
    Arielle Kebbel
    Infos zum Star
  • Andrew W. Walker
  • Kimberly Sustad
  • Sage Brocklebank
  • Eric Keenleyside
  • Peter Benson
  • Michael St. John Smith
  • Jordana Largy
  • Catherine Lough Haggquist
  • Julian Bailey
  • Gary Yates
  • Oliver De Caigny
  • Timothy O. Johnson
  • Brenton Spencer
  • Richard Schwadel
  • Michael Neilson
  • Lindsay Chag

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Eine Braut zu Weihnachten: Süßer die (Hochzeits)Glocken nie klingen: Zwei Beziehungsneurotiker finden in der Weihnachtszeit zueinander.

    Weihnachtsromanzen haben Tradition und alle Jahre wieder überschwemmen neue TV-Filmchen mehr oder weniger ähnlicher Strickart den Markt. Aber mal ehrlich: Muss die Geschichte derartig uninspiriert, vorhersehbar und realitätsfern sein wie in dieser US-Produktion aus dem Jahr 2012? Wenigstens sind die Hauptdarsteller Arielle Kebbel und Andrew Walker nett anzuschauen und Weihnachtsfans bekommen Weihnachtsmusik und Lichterglanz satt.
    Mehr anzeigen