Filmhandlung und Hintergrund

Nonsens-Einstünder mit Didi Hallervorden in einer Doppelrolle als tumber Detektiv und dessen Onkel.

Für seinen Onkel soll Willi Wusel einen wichtigen Auftrag ausführen: einer älteren Dame wurde ihr Alphorn aus der Wohnung geklaut, das Willi nun wieder finden soll. Bei seinen Recherchen stellt er fest, dass die Frau ihr ganzes Geld unter dem Teppich versteckt hält. Willi bringt es für sie kurz entschlossen zur Bank - in einer Tasche, die während eines Überfalls vertauscht wird. Jetzt muss der Detektiv nicht nur das Horn, sondern auch den Zaster suchen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein Vermögen unterm Teppich: Nonsens-Einstünder mit Didi Hallervorden in einer Doppelrolle als tumber Detektiv und dessen Onkel.

    Dieter Hallervorden in einer harmlosen Verwechslungs-Klamotte, die den „Didi“-Fans Lach-und Nostalgietränen in die Augen treiben dürfte.

Kommentare